Hohes Preisniveau und Referat zum Tierwohl

Von: ho
Letzte Aktualisierung:
6819347.jpg
Die Ortsbauernschaften Monschau und Simmerath-Süd stellten sich mit (v.r.) Rolf Funken, Dieter Esser, Rolf Marx, Willibald Berners und Rolf Henn neu auf. Zu den Gratulanten zählten (v.li.) Dr. Franz Weyermann, Hans Rosskamp (Kreislandwirt), Wilfried Jansen und Heinz-Gerd Kleinjans. Foto: Hoffmann

Nordeifel. Kurz, schmerz- und reibungslos verliefen die Wahlen der Ortsbauernschaften Monschau und Simmerath (-Süd), die im Rahmen einer Mitgliederversammlung im „Lammersdorfer Hof“ stattfanden.

Der Vorsitzende der Kreisbauernschaft Aachen e.V., Wilfried Jansen aus Lammersdorf, konnte dort zwar nicht die Vielzahl von Eingeladenen begrüßen, die er erwartet hatte, aber immerhin fanden sich doch 21 Personen zur Versammlung ein, worunter sich auch mit der weitesten Anreise vom Rheinischen Landwirtschafts-Verband aus Bonn Dr. Franz Weyermann befand.

Im Hinblick auf den 24-Stunden-Job seiner Kollegen hatte Wilfried Jansen die Mitgliederversammlung um eine bäuerliche „Melkviertelstunde“ später eröffnet, so dass der Lammersdorfer Hof dann schließlich zur Zufriedenheit von Jansen fast gefüllt war. Die Kreisbauernschaft Aachen, immerhin Ansprechpartner für 700 Landwirte und ihre Familien, setzt sich aus 36 Ortsbauernschaften (OBB) zusammen, die in der Nordeifel neben der OBB Roetgen und Simmerath aus der OBB Monschau (Höfen, Imgenbroich, Konzen, Mützenich, Kalterherberg, Rohren) und der OBB Simmerath-Süd (Eicherscheid, Rollesbroich, Steckenborn, Kesternich, Strauch) bestehen.

Wie Wilfried Jansen auf der Mitgliederversammlung verkünden konnte, hat sich die bisherige OBB Lammersdorf-Paustenbach nun der OBB Simmerath-Süd angeschlossen.

Für die Wahlen bei der Ortsbauernschaft Monschau lautete die Devise „Wiederwahl“. Neben dem Vorsitzenden Dieter Esser wurden Peter Miesen, Markus Legge, Rolf Funken und Jochen Franke wieder gewählt.

Bei der durch den Zuwachs von Lammersdorf/Paustenbach größer gewordenen OBB Simmerath-Süd wurde Rolf Marx aus Rollesbroich zum neuen Vorsitzenden gewählt, an dessen Seite Andreas Völl, Willibald Berners, Herbert Bach, Rolf Henn und Theo Braun stehen.

Quotenerhöhung

Kreisvorsitzender Jansen und Kreisgeschäftsführer Heinz-Gerd Kleinsjans gratulierten den Gewählten, bevor Dr. Franz Weyermann ein informatives Referat zum Thema Tierwohl, Tiergesundheit und Milchmarkt hielt.

Zur Milchproduktion prognostizierte er für das kommende Jahr 2014 unter anderem ein hohes Preisniveau und machte zudem darauf aufmerksam, dass eine letztmalige Quotenerhöhung erfolgt sei.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert