Rott - Goldenes Feuerwehrehrenzeichen für Hans Joachim Grefen

CHIO-Header

Goldenes Feuerwehrehrenzeichen für Hans Joachim Grefen

Von: heg
Letzte Aktualisierung:
fw-rottbild
Hochrangige Ehrung im Gerätehaus Rott: Unser Bild zeigt (v. li.) Löschgruppenführer Frank Peters, Bürgermeister Manfred Eis, Jubilar Hans Joachim Grefen und Wehrführer Jürgen Linzenich. Foto: Helga Giesen

Rott. Im Feuerwehrgerätehaus in Rott gab es einen Anlass zum Feiern: Für 35 Jahre ehrenamtliches Engagement in den Reihen der Löschgruppe Rott wurde Brandoberinspektor Hans Joachim Grefen mit dem goldenen Feuerwehrehrenzeichen des Landes geehrt.

Bürgermeister Manfred Eis begrüßte zur Überreichung der Auszeichnung neben den Kameraden auch die Wehrleitung mit Gemeindebrandinspektor Jürgen Linzenich an der Spitze. Ebenso hatten sich zu Ehren des Jubilars die für die Feuerwehr zuständigen Mitarbeiter der Verwaltung sowie Vertreter von Polizei, THW und benachbarter Feuerwehren eingefunden.

Die Anwesenheit von Mitgliedern aus den Fraktionen SPD, CDU und UWG wertete der Verwaltungschef als „Zeichen der Wertschätzung für die Leistung, die die Freiwilligen Feuerwehren für die Gemeinde und die Bevölkerung erbringen”.

Eine jahrzehntelange Treue zum Ehrenamt, die immer wieder ein hohes Maß an Verantwortung verlange, könne nicht gelingen ohne den familiären Rückhalt, bedankte sich der Bürgermeister auch bei der Familie von Joachim Grefen. „Wir setzen weiter auf Dein Engagement”, hoffte der Bürgermeister auf eine Fortsetzung der Feuerwehr-Karriere von Joachim Grefen.

Den Werdegang des Brandoberinspektors mit seinen zahlreichen Aus- und Weiterbildungen bis hin zum erst in diesem Jahr absolvierten Wehrführerlehrgang ließ Wehrführer Jürgen Linzenich Revue passieren. Er würdigte ihn als Motor und Führungskraft, die viel bewegt habe. Unter anderem ist Joachim Grefen seit sieben Jahren stellvertretender Löschgruppenführer in Rott. In ihm habe er immer einen Rückhalt und guten Ratgeber gehabt, betonte auch der Rotter Löschgruppenführer Frank Peters die vertrauensvolle Zusammenarbeit mit seinem Vize.

Mehr gesehen als die Gattin

Wie zeitaufwändig sich Feuerwehrarbeit für Führungskräfte gestalten kann, brachte der Roetgener Löschzugführer Joachim Wynands in seiner Gratulation auf den Punkt: „Dich habe ich in der letzten Woche mehr gesehen als meine Lebensgefährtin”, erklärte er mit einem Augenzwinkern.

Für die vielen Glückwünsche und Präsente sowie die „netten und motivierenden Worte” bedankte sich der Jubilar nicht ohne den Appell an Politik und Verwaltung, die Arbeit der Feuerwehr weiterhin zu unterstützen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert