Gerätehaus wird teurer

Letzte Aktualisierung:

Steckenborn. Das neue Gerätehaus der Feuerwehr in Steckenborn wird teurer, weil höhere Anforderungen an die Entlüftungsanlage gestellt werden als in der ursprünglichen Planung.

Der Strukturausschuss der Gemeinde hat der nicht näher bezifferten Verteuerung am Dienstag in nichtöffentlicher Sitzung zugestimmt.

Die Gesamtbaukosten für das Gerätehaus mit der angrenzenden Fahrzeughalle waren ursprünglich auf 600.000 Euro veranschlagt. Die Gemeinde Simmerath bewilligte einen Zuschuss in Höhe von 465.000 Euro, während die verbleibenden 135.000 Euro als Eigenleistung der Löschgruppe veranschlagt wurden.

Das Engagement der Löschgruppe wurde im Ausschuss ebenso lobend erwähnt wie die Projektleitung der Wirtschaftsförderungsgesellschaft.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert