AN App

Gelenkbus gerät in Brand: Fahrer kann sich retten

Von: red
Letzte Aktualisierung:
20160111_0000a5395249b993_buss4.jpg
Ein Gelenkbus ist am Montagabend auf der Bundesstraße 258 in Brand geraten. Foto: psm
20160111_0000a5395249b993_buss1.jpg
Ein Gelenkbus ist am Montagabend auf der Bundesstraße 258 in Brand geraten. Foto: psm
20160111_0000a5395249b993_buss2.jpg
Ein Gelenkbus ist am Montagabend auf der Bundesstraße 258 in Brand geraten. Foto: psm
20160111_0000a5395249b993__DSC4768.jpg
Ein Gelenkbus ist am Montagabend auf der Bundesstraße 258 in Brand geraten. Foto: psm

Roetgen. Ein Gelenkbus ist am Montagabend in Roetgen bei Fringshaus auf der Bundesstraße 258 in Brand geraten. Der Fahrer konnte sich rechtzeitig retten. Verletzt wurde niemand.

Um 17.51 Uhr ging der Notruf bei der Feuerwehr ein. Der Gelenkbus hatte an einer Bushaltestelle gestanden, als der Motor zu brennen begann.

Im Bus befanden sich keine Fahrgäste mehr. Der Fahrer konnte das Fahrzeug laut Feuerwehr rechtzeitig verlassen.

Es kam zu langen Staus auf der B258. Gegen 20.30 Uhr konnte die Feuerwehr den Einsatz erfolgreich beenden.

Leserkommentare

Leserkommentare (7)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.