Gedichte über das Herz

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Suzanne Poschmann, ehemals Model und auch heute wieder in der Modebranche engagiert, in der Zwischenzeit unterwegs mit Germanistikstudium und Werbeagentur, Malerin und Lyrikerin, trägt am Mittwoch, 1. April, 20 Uhr im Rahmen der „Lesezeiten” der Roetgener Buchhandlung „Lesezeichen”, Hauptstr. 45, aus ihrem Band „Poetry Heart” vor.

Zu „Poetry Heart” wurde Suzanne Poschmann inspiriert, als sie bei einer kardiologischen Untersuchung ihr Herz auf dem Monitor eines medizinischen Gerätes sah. „Medizinisch gesehen”, lautet so auch das Motto des Buches, „ist das Herz ein quer gestreifter Muskel, der ohne Ermüdungserscheinungen ununterbrochen arbeiten kann, aber in Wahrheit liegt die Weite eines Lebens im Herzen.”

Diese Weite messen Poschmanns Gedichte aus, die im Rahmen des „Poetry-Slams?”, einer auf die Performance ausgerichteten jungen Literaturbewegung, entstanden sind. Komplettiert wird „Poetry Heart” durch medizinische Aufnahmen und die kunstvollen Bilder der Roetgener Fotografin Janine Krebs-Recker.

Wer Bücher liebt, kennt mittlerweile die „Lesezeiten” in der Buchhandlung „Lesezeichen”, die jeweils am ersten Mittwoch eines Monats um 20 Uhr stattfinden. Sie bieten „bei Wein und Wasser” ein abwechslungsreiches Programm mit den Literaturinszenierungen und Musik, Autorenlesungen und Buchvorstellungen. Der Eintritt ist frei, um Spenden wird gebeten. Die Abendveranstaltungen werden ergänzt durch ein Angebot an Kinder oder Jugendliche, das an jedem zweiten Mittwoch im Monat um 17 Uhr stattfindet.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert