Fußballfrauen des TV Konzen stehen im Kreispokalendspiel

Von: hes
Letzte Aktualisierung:
8644503.jpg
Die zweifache Torschützin Annika Palm (2. v. re.) beim 2:1 gegen Dürwiß.

Nordeifel. Ehe am Freitag, 3. Oktober, die Landesligakicker des SV Rott um den Sieg im „kleinen Finale“ und somit um den Einzug in den FVM-Pokal kämpfen, steigt für die Fußballfrauen des TV Konzen das große Finale um den Aachener Kreispokal. Um 11 Uhr geht es ebenfalls auf der Anlage des FV Haaren an der Neuköllner Straße in Aachen gegen den Kohlscheider BC.

Dabei kommt den Mädels aus der Eifel sicher nur eine Außenseiterrolle zu, denn die Kohlscheiderinnen stiegen vor zwei Jahren aus der Kreisliga Aachen auf, schafften einen Durchmarsch in der Bezirksliga und sind nun auch in der Landesliga schon wieder auf Aufstiegskurs Richtung Mittelrheinliga. Momentan liegen sie auf Platz zwei der Landesligatabelle – mit drei Punkten Rückstand, aber auch einem Spiel weniger als Tabellenführer SG Erfthöhen, gegen den man letzten Sonntag auf eigenem Platz allerdings nicht über ein 0:0 hinauskam.

Verstecken muss sich aber auch die junge TV-Mannschaft von Stefan Reder und Herbert Huppertz nicht: Im Juni nach zahlreichen Anläufen endlich in die Bezirksliga aufgestiegen, feierte der TV Konzen nach einer Auftaktniederlage beim Topfavoriten in Bergheim zwei Siege gegen die lokale Konkurrenz aus Hörn (3:2) und Dürwiß (2:1/im Bild die zweifache Torschützin Annika Palm, 2. v. re.) und liegt damit aktuell auf Platz sechs der Tabelle bei zwei Spielen weniger als die Konkurrenz.

Das Pokalfinale, das erstmals eine Konzener Frauenmannschaft erreicht hat, ist für die Schwarz-Gelben nur ein schönes Extra, das man ohne Druck angehen kann.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert