Städteregion Aachen - Fußballfans feiern in der Region weitgehend friedlich

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Fußballfans feiern in der Region weitgehend friedlich

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Städteregion Aachen. Ausgelassen aber weitgehend friedlich feierten tausende Fans in Aachen und in der gesamten Städteregion den Sieg der Deutschen Mannschaft.

In Aachen Aachen füllten sich - wie bereits bei den deutschen Vorrdundenspielen - schon früh das Kapuzinerkarree (1.600 Personen) und die Pontstraße (3.500 Personen). Gegen 22.15 Uhr sperrten die Einsatzkräfte planmäßig die Pontstraße für den Fahrzeugverkehr.

Zwei betrunkene Fans gerieten sich noch während des Spiels gegen 22.15 Uhr auf der Pontstraße in die Haare. Die Auseinandersetzung hatte eine Anzeige wegen gefährlicher Körperverletzung und einen Platzverweis zur Folge.

Nach Spielende zündeten Unbelehrbare mehrere Rauchbomben, Böller und Bengalos auf der Pontstraße. Glücklicherweise wurde niemand verletzt. Die Polizei fertigte Strafanzeigen.

In Alsdorf sperrte die Polizei eine Viertelstunde vor Spielende den Bereich um den stark durch Fußballfans frequentierten Denkmalplatz, um Verkehrsunfälle und Straftaten zu verhindern.

Gegen 23.10 Uhr musste die Polizei eine Personengruppe von etwa 100 Personen absichern, als sie die Kreuzung Kurt-Koblitz-Ring/Würselener Straße/Heidweg besetzte. Die Straße musste kurzzeitig gesperrt werden, bevor sich die Personen wieder entfernten.

In Baesweiler wurde gegen 23.00 Uhr gemeldet, dass Unbekannte mit einer Reizgaswaffe aus einem Auto geschossen hätten. Die Ermittlungen diesbezüglich dauern noch an.

Die Autokorsos bewegten sich in der gesamten Städteregion ohne polizeirelevante Vorkommnisse.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert