Führungswechsel beim CDU Ortsverband

Von: breu
Letzte Aktualisierung:
4988337.jpg
CDU

Strauch. Auch beim CDU-Ortsverband Strauch gibt es den „Politischen Aschermittwoch“ in Form der jährlichen Mitgliederversammlung. Einige Mitglieder hatten den Weg ins Pfarrheim gefunden, um sich über die Ereignisse des vergangenen Jahres zu informieren und einen neuen Vorstand zu wählen.

Der Vorsitzende Bruno Löhrer eröffnete die Versammlung und begrüßte neben den Mitgliedern noch einige Gäste. Bürgermeister Karl-Heinz Hermanns sprach über die Themen, die für den Ort Strauch momentan wichtig sind. Das angedachte Pumpspeicherwerk bewegt in vielen Bereichen die Gemüter. Laut Hermanns spricht sich die Gemeinde im Moment weder dafür noch dagegen aus.

Es sei wichtig, das Trianel-Projekt umfassend und intensiv zu prüfen und das objektiv und vorurteilsfrei. Man müsse die Gegner und ihre Bedenken ernst nehmen, aber auch die Vorteile für die Gemeinde und die Bevölkerung ins Auge fassen. Der CDU-Gemeindeverbandsvorsitzende Bernd Goffart erklärte, dass der Wahlkampf für die Kommunalwahl im Sommer 2014 schon begonnen habe.

Er betonte, dass die Gemeinde Simmerath eine Kommune ohne Nothaushalt sei. „Es ist wichtig, dass die Kommune Simmerath sich weiterentwickelt, wir müssen jetzt wichtige Entscheidungen für die Zukunft treffen, aber wir sind zuversichtlich, denn wir machen eine gute Arbeit im Rat.“

Bruno Löhrer berichtet rückblickend darüber, dass der Ortsverband vier Vorstandssitzungen abgehalten habe. Dabei ging es um aktuelle Kommunalpolitik und um Dorfangelegenheiten. Er dankte dem Vorstand für die gute Zusammenarbeit und lobte die Arbeit des Bauhofes der Gemeinde. „Der Bauhof leistet viel, was von den Bürgern gar nicht so wahrgenommen wird.“

Im vergangenen Jahr wurden Arbeiten an den Ortsstraßen durchgeführt und auf dem Friedhof wurde ein Gräberfeld eingerichtet. Der neue Flächennutzungsplan ist rechtskräftig, hier wurde neues Bauland im Bereich Amselweg, Friedhofsweg und Auf der Hof ausgewiesen.

Auch auf Gemeindeebene ist im vergangenen Jahr einiges passiert. Die Renovierungsarbeiten an der Hauptschule sind gut vorangekommen und man freut sich darüber, hier die neue Sekundarschule einrichten zu können. In Woffelsbach entstand die „neue Mitte“. Das Simmbad konnte erfolgreich eröffnet werden und Simmerath wird einen neuen Sportplatz erhalten.

Für die Zukunft sind umfassende Arbeiten an diversen Feuerwehrhäusern der Gemeinde geplant. Zum Pumpspeicherkraftwerk wollte Löhrer den Worten des Bürgermeisters nicht viel hinzufügen, er betonte, dass „die CDU nicht nur auf Kommunalebene für die Energiewende steht“.

Bernd Goffart übernahm die Leitung der Versammlung und veranlasste zunächst die Entlastung des Vorstandes. Er lobte das Engagement von Bruno Löhrer als Vorsitzender und Ortsvorsteher ebenso wie seine jahrelange Tätigkeit als Fraktionsvorsitzender.

Angeregte Aussprache

Da Bruno Löhrer nicht mehr für den Posten des Vorsitzenden zur Verfügung steht, wählte die Versammlung nahezu einstimmig Friedel Strauch zum ersten Vorsitzenden. Friedel Strauch bedankte sich im Namen des Vorstandes mit einem kleinen Präsent bei Bruno Löhrer und übernahm die Leitung der weiteren Versammlung. An seine Stelle als 2. Vorsitzender wurde Bruno Löhrer gewählt.

Der ehemalige Bürgermeister Hubert Breuer hatte bis dato das Amt des Geschäftsführers inne. An seine Stelle wurde Maren Franz gewählt. Karl-Heinz Plum, Alexander Frings und Hubert Breuer sind ab sofort nach einstimmiger Wahl Beisitzer.

Im weiteren Verlauf der Sitzung wurden Wahlvorschläge für den Gemeindeverbandsvorstand gemacht und Delegierte für die Vertreterversammlung und den Kreisparteitag ernannt. Zum Abschluss fand eine angeregte Aussprache zu den Berichten und Anregungen zur kommunal- und parteipolitischen Arbeit statt.

Leserkommentare

Leserkommentare (2)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert