Fahrerflucht: Zeitungsbotin schwer verletzt

AN App

Fahrerflucht: Zeitungsbotin schwer verletzt

Von: ess
Letzte Aktualisierung:

<b>Simmerath. </B>In aller Herrgottsfrühe, kurz von halb fünf am Montag, wurden Rettungskräfte und Polizei zur Kölner Straße (L246) in Strauch gerufen.

Dort war laut Polizeibericht eine 73-jährige Botin des Zeitungsverlags Aachen beim Zustellen der morgendlichen Lektüre von einem Pkw erfasst und schwer verletzt worden, als sie die Fahrbahn überqueren wollte. Ohne sich um die Verletzte zu kümmern, flüchtete der Pkw-Fahrer in Richtung Schmidt.

Bevor Hilfe kam, seien, so Polizeisprecherin Iris Wüster, einige Autos an der Verletzten vorbeigefahren, die mit Winken auf sich aufmerksam machen wollte. Erst ein 59-Jähriger, ebenfalls aus Strauch, reagierte auf die Signale und verständigte Notarzt und Polizei.

Die Verletzte wurde nach medizinischer Erstversorgung durch den Notarzt mit einem Oberschenkelhalsbruch und einer offenen Beinfraktur zur weiteren stationären Behandlung ins Aachener Uniklinikum eingeliefert.

Die Fahndung nach dem unfallflüchtigen Autofahrer verlief bisher ergebnislos. Sachdienliche Hinweise erbittet Polizei unter 0241/95770. Von besonderem Interesse sind dabei für die Ermittler Informationen über ein Auto mit frischen Unfallspuren in der Nachbarschaft.

Manfred Steidl, Vertriebsinspektor der Zeitungs-Zustellung Kreis Aachen GmbH und zuständig für die Nordeifel, hatte alle Hände voll zu tun, um die Abonnenten trotzdem mit der Nordeifel-Ausgabe unserer Zeitung zu versorgen, denn der Unfall der bekannten und beliebten Botin, auf die seit 40 Jahren Verlass ist, hatte eine große Versorgungslücke hinterlassen. Steidl: „Wir tun unser Bestes. Wer sich meldet, bekommt eine Zeitung nachgeliefert.” Ab heute ist für Ersatz gesorgt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert