Radarfallen Blitzen Freisteller

Dritter Bus aus der Eifel zum Pokalspiel der Alemannia

Letzte Aktualisierung:
tivolibusbild
Zum DFB-Pokal-Viertelfinale Alemannia Aachen gegen Bayern München am Mittwoch, 26. Januar, wird wieder ein dritter Bus für die Eifel eingesetzt, allerdings bereits ab Lammersdorf. Foto: Andreas Steindl

Nordeifel. Zum DFB-Pokal-Viertelfinale Alemannia Aachen gegen Bayern München am Mittwoch, 26. Januar, wird wieder ein dritter Bus für die Eifel eingesetzt, allerdings bereits ab Lammersdorf. Er ist vor allem für die Fans aus Lammersdorf und Roetgen gedacht.

„Damit möchten wir den Simmerather Bus entlasten, der bisher immer etwas voller war als der Monschauer Bus, besonders beim Frankfurt-Spiel”, sagen Rainer Braun und Manfred Strang von der Eifeler Tivolibus-Initiative.

Die Abfahrtszeiten vom Pokalspiel gegen Frankfurt haben sich trotz des erhöhten Verkehrsaufkommens bewährt und bleiben bestehen. „Damit sollte jeder mindestens eine Stunde vor Anpfiff am Tivoli sein”, so Braun. Bei Verlängerung oder Elfmeterschießen fährt der Bus ebenfalls pünktlich 30 Minuten nach Spielende los. Auf jeden Fall sollten alle Fans von der Möglichkeit Gebrauch machen, in Roetgen Post in einen der anderen beiden Busse umzusteigen, damit sich alle Fans für den längsten Teil der Strecke gleichmäßig auf die drei Busse verteilen, empfehlen die Initiatoren.

Grundsätzlich ist die Fahrt zum Tivoli mit im Ticketpreis enthalten, allerdings haben die Fans aus der Eifel dabei vor 2009 gar keine Rolle gespielt und wurden damit auch nicht bei der Anzahl der Fahrgäste zum Tivoli insgesamt berücksichtigt. Der Dank der Initiatoren „gilt daher dem Busträger RVE, der auch mit zwei Bussen nicht kostendeckend fährt”, so Rainer Braun und Manfred Strang stellvetretend für alle Eifeler Alemannia-Fans.

Ihr Tipp für das Pokalspiel gegen die Bayern: 3:2 für Aachen!
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert