Die Sternsinger sind in Roetgen unterwegs

Letzte Aktualisierung:

Roetgen. Die Sternsinger sind auch wieder in Roetgen unterwegs. Bis zum 11. Januar ziehen sie durch die Straßen, um den Segen anzuschreiben und Geld zu sammeln für das Kindermissionswerk, das das Geld dann für notleidende Kinder auf der ganzen Welt einsetzt.

Leider können die Kinder nicht in allen Straßen den Segen bringen, weil es dafür zu wenige Gruppen gibt und Roetgen so groß ist. Wer aber trotzdem etwas spenden möchte, kann dies gerne tun.

Die Spenden können bis zum 19. Januar entweder im katholischen Pfarrbüro (Hauptstraße 64), im evangelischen Pfarrbüro (Rosentalstraße 10) oder bei Frau Perseke (Wilhelmstraße 15, Telefon 02471/ 990315) abgegeben werden. Dort gibt es dann auch einen Aufkleber mit dem aktuellen Segensspruch.

Alle Sternsinger freuen sich sehr über die große Spendenbereitschaft der Roetgener Bürger und sie sind stolz, etwas für Kinder tun zu können, denen es nicht so gut geht wie ihnen selbst.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert