Die Schülerbeförderung soll sicher sein

Von: ess
Letzte Aktualisierung:
schulbusse_bu
RVE und Polizei tun alles Erdenkliche, damit der Schulbusverkehr sicher ist. Foto: P. Stollenwerk

Roetgen. Immer wieder schrecken Nachrichten Eltern und Politiker auf, dass es bei der Schülerbeförderung hakt. Meldungen, dass ein vollbesetzter Schulbus in Imgenbroich an einer Haltestelle ein Rad verliert, tragen nicht zur Beruhigung bei.

Dennoch tun Regionalverkehr Euregio (RVE) und die Polizei alles Erdenkliche, um den Schulbusverkehr, in der Eifel ein permanent sensibles Thema, sicher zu machen. Das jedenfalls versicherten sie im Roetgener Rathaus vor dem Ausschuss für Bildung, Jugend, Soziales und Sport (BJSS).

Auftretende Mängel, so wurde beteuert, würden so schnell wie möglich behoben. Regelmäßige Kontrollen sorgten überdies dafür, dass die Mängelliste kurz gehalten werde. Dabei scheue sich auch niemand, einen Schulbus vorzeitig auf dem Verkehr zu ziehen und nicht erst, wenn das Gefährt mit 16 Jahren sein Haltbarkeitsdatum erreicht habe.

Großer Wert werde auf die Fitness und die Tauglichkeit der Chauffeure gelegt, die sich regelmäßig ärztlichen Untersuchungen unterziehen müssen.

Zusätzliche Sicherheit

Auch wenn, so der Vertreter der Polizei, die Gesetzeslage nicht eindeutig sei, wolle man mit der Umrüstung auf Winterbereifung zusätzliche Sicherheit erlangen. Wenn nämlich ein solch schweres Fahrzeug auf glatter Fahrbahn ins Rutschen komme, dann sei die Situation mit Sommerreifen nicht zu meistern, fasste Roetgens Bürgermeister Manfred Eis die Diskussion zusammen, der ein Antrag der FDP-Fraktion vorausgegangen war.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert