Nordeifel/Berlin - Die Eifel fährt wieder nach Berlin

Die Eifel fährt wieder nach Berlin

Von: P. St.
Letzte Aktualisierung:
5108299.jpg
Auf zur ITB: Die Ranger des Nationalparks Eifel präsentieren in Berlin einen naturnahen Messestand.

Nordeifel/Berlin. Wir fahren nach Berlin, lautet in diesen Tage auch das Motto für die Eifel. Bei der Internationalen Tourismus Börse in Berlin (6. - 10.3.) (ITB) möchte auch die Eifel wieder im Konzert der großen Reiseveranstalter mitmischen. 135 Reiseländer stellen unter dem Funkturm aus.

Die Eifel Tourismus GmbH bündelt wieder die Kräfte aus NRW-und Rhienland-Pfalz-Eifel in der Messehalle 8.2, wo auch die Stadt Aachen vertreten ist.

Auch der Nationalpark wirbt

Zahlreiche Landräte und Bürgermeister aus der Region werden zur Verstärkung des Auftritts beitragen. NRW-Staatssekretär Dr. Günther Horzetzky wird am heutigen Mittwoch dem Eifelstand einen Besuch abstatten.

Auch der Nationalpark Eifel präsentiert sich und die Nationalpark-Region wieder bei der ITB. Nachhaltige Abenteuerreisen sind nach wie vor im Trend. Das Nationalparkforstamt Eifel im Landesbetrieb Wald und Holz hält mit und rührt neben den ganz Großen der Branche in der Halle für Adventure und Responsible Tourism (4.1) an Stand 261 die Werbetrommel. Der attraktive Informationsstand hebt sich nicht nur durch seine repräsentative Größe von etwa 60 Quadratmetern, sondern auch durch seine liebevolle Gestaltung ab.

Ranger der Nationalparkverwaltung betreuen den Stand an fünf Tagen und bringen den Besuchern Angebote rund um das Großschutzgebiet mit, wie beispielsweise den Wildnis-Trail, der den Nationalpark Eifel einmal der Länge nach durchquert und als Paket, inklusive Übernachtung und Transport buchbar ist.

Zudem haben die Ranger aber auch in der Nationalpark-Region entwickelte, buchbare barrierefreie Angebote im Gepäck. Ein Faltblatt mit einem Überblick zu den Angeboten für Menschen mit und ohne Behinderung, erhalten Interessierte am Stand der Nationalparkverwaltung, als auch in Halle 12/102 bei „Barrierefreie Reiseziele in Deutschland“, einem Stand der Deutschen Zentrale für Tourismus.

Leserkommentare

Leserkommentare (1)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert