Geldscheine freisteller

Chor sucht Verstärkung für das Jubiläumskonzert

Letzte Aktualisierung:
11599512.jpg
Tragende Säulen beim Straucher Chor: Chorleiter Klaus Dederichs, Jubilarin Anneliese Gilliam und Vorsitzender Raimund Löhrer (v.li.). Foto: Verein

Strauch. Die Mitglieder und Freunde des Straucher Kirchenchors und dessen Fördervereins trafen sich am vergangenen Samstag zur Generalversammlung im Pfarrheim. Nach einem gemeinsamen Abendessen ging man zum Geschäftlichen über, und nach den Jahresberichten gab es zunächst einige Neuwahlen.

So wurde der Gesamtvorstand vom Förderverein (Vorsitzender: Raimund Löhrer, Geschäftsführer und Kassierer: Rainer Breuer und Beisitzerin: Pat Schmidt) einstimmig wiedergewählt, und Letztere wurde auch in ihrem Amt als Schriftführerin im Hauptverein ohne Gegenstimme bestätigt. Nachfolgerin von Gudrun Winter, die nach zehn Jahren ihr Amt als Kassiererin im Hauptverein aus persönlichen Gründen niederlegte, wurde Claudia Küpper.

Eine besondere Freude war es dem Vorsitzenden Raimund Löhrer, Altistin Anneliese Gilliam für 60 Jahre aktive Mitgliedschaft im Chor zu ehren. Als Anerkennung für ihre langjährige Treue zum Chor bekam sie eine Urkunde vom Cäcilienverband nebst Blumenstrauß.

Der Kirchenchor Strauch besteht zurzeit aus 23 Aktiven, die froh wären, wenn sie neue Gesangskollegen gewinnen könnten oder zumindest einige Gastsänger, die sie bei dem für den 9. Oktober geplanten Jubiläumskonzert unterstützen würden. Mit der Probenarbeit fürs Konzert wird direkt nach Karneval am 16. Februar begonnen. Wer mitmachen möchte, kann einfach vorbeikommen – der Chor probt dienstags ab 20 Uhr im Pfarrheim in Strauch – oder erhält weitere Infos beim Vorsitzenden Raimund Löhrer, Telefon 02473/2362, Schriftführerin Pat Schmidt, Telefon 02473/2420, Mail: pataufderhof@aol.com oder Chorleiter Klaus Dederichs, Telefon 02473/9385782.

Der Straucher Chor wird seit vier Jahren von Klaus Dederichs aus Rurberg geleitet, der allergrößten Wert auf Klangqualität legt und sehr oft selbst zur Feder greift, um „maßgeschneiderte“ Arrangements für den Chor zu schreiben. Das Konzert wird sich um das Thema „Liebe“ drehen und aus einer Mischung von Traditionellem, Klassischem und Modernem bestehen.

Die endgültige Auswahl der Lieder wird letztendlich von der zur Verfügung stehenden Stimmenbesetzung abhängig sein, aber es wird auf jeden Fall ein ansprechendes, wohlklingendes und abwechslungsreiches Programm werden. Ein weiteres Highlight im Jubiläumsjahr wird der gemeinsam vom Straucher St.-Josef-Verein, der ebenfalls 2016 sein 125-jähriges Bestehen feiert, und dem Kirchenchor veranstaltete Unterhaltungsabend am 11. Juni mit der bekannten Mundartband „Wibbelstetz“ sein. Am 12. Juni sind nach einem Festgottesdienst weitere Feierlichkeiten unter anderem mit Chor- und Theaterspieleinlagen geplant.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.