Roetgen - Birgit Söllner siegt in den Dolomiten

Christopher Robin Kino Freisteller Winnie Puuh

Birgit Söllner siegt in den Dolomiten

Letzte Aktualisierung:
Firebikernahmen am Dolomiti-Su
Firebikernahmen am Dolomiti-Superbike teil. Birgit Söllner vom Team Firebike-Drössiger fuhr als überragende Siegerin ins Ziel.

Roetgen. Inmitten der Dolomiten kämpften sich die insgesamt 3.500 Teilnehmer des „Südtirol Dolomiti Superbike” unter anderem über die 110 Kilometer lange Strecke mit 3.357 Höhenmetern bergauf. Dieser bekannte Mountainbike Marathon gilt als einer der härtesten überhaupt.

Die Weltklasse Fahrerin vom Team Firebike-Drössiger, Birgit Söllner, konnte gleich am ersten Anstieg kurzzeitig in Führung gehen, bevor sie von ihren drei Verfolgerinnen eingeholt wurde.

Die Fahrt ging nun zu viert weiter, wobei Birgit Söllner in einer technisch schwierigen Abfahrt etwas Tempo herausnahm. Den Anschluss wieder hergestellt, merkte sie schnell, dass die Form stimmte und fuhr am nächsten steilen Anstieg das hohe Tempo weiter, setzte sich von ihren Konkurrentinnen ab und konnte die erste Bergwertung gewinnen.

Die Führung gab die Firebikerin bis ins Ziel nicht mehr ab, gewann auch die zweite Bergwertung und fuhr als überragende Siegerin ins Ziel. Mit ihrer Zeit von 5:32,51h hatte sie über 7 Minuten Vorsprung zur Zweitplatzierten, Katrin Schwing, und verwies auch die Italienische Meisterin Daniela Veronesi auf die Plätze.

Birgit Söllner, die bei der diesjährigen Weltmeisterschaft trotz schwerem Sturz Platz 9 belegte, hat nun hoffentlich ihr Sturz- und Verletzungspech der letzten Rennen überwunden und geht zuversichtlich in die kommenden wichtigen Rennen. Ein weiterer erwähnenswerter Erfolg ist der Sieg von Teamfahrer Sascha Heinke beim Kamm-Bike-Cross, einem sächsischen Mountainbike Marathon.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert