Auto überschlägt sich: Schwerer Unfall bei Rotterdell

Letzte Aktualisierung:
6071515.jpg
Glück gehabt: Der Fahrer dieses Wagens konnte nach einem Unfall bei Rotterdell in Roetgen nahezu unverletzt befreit werden.

Roetgen. Ein Auto überschlägt sich, der Fahrer wird unverletzt befreit. Am Montagnachmittag kurz vor 15.30 Uhr wurde die Löschgruppe Rott sowie der Löschzug Roetgen zu einem Einsatz nach Rotterdell gerufen. Ein Pkw war aus bislang ungeklärter Ursache von der Fahrbahn abgekommen, gegen eine Brücke einer Hauseinfahrt geprallt und hatte sich danach überschlagen.

Auf dem Dach liegend landete der Wagen schließlich in der Mitte der Straße. Glücklicherweise war der Fahrer beim Eintreffen der Feuerwehr bereits aus dem Fahrzeug befreit und wurde vom anwesenden Rettungsdienst betreut. Die Einsatzkräfte der Feuerwehr sicherten die Unfallstelle ab, stellten den Brandschutz sicher und nahmen auslaufende Betriebsmittel des Unfallfahrzeuges auf. Daraufhin konnte die Einsatzstelle der Polizei übergeben werden.

Die weitere Reinigung des Straßenrandes wurde in Absprache mit dem Ordnungsamt dem Bauhof übergeben. Insgesamt waren 20 Einsatzkräfte aus Roetgen und Rott mit vier Fahrzeugen in diesen Einsatz eingebunden. Gegen 17.20 Uhr war der Einsatz für die Feuerwehr beendet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert