Roetgen/Rott - Auto prallt gegen Baum und überschlägt sich

Auto prallt gegen Baum und überschlägt sich

Von: sm
Letzte Aktualisierung:
unfall_rott
Zu einem schweren Alleinunfall ist es am Donnerstagabend gegen kurz nach 22 Uhr auf der Quirinusstraße in Rott gekommen. Dabei wurde der Fahrer schwer verletzt. Der Fahrer blieb entgegen ersten anderslautenden Meldungen unverletzt. Foto: sm

Roetgen/Rott. Zu einem schweren Verkehrsunfall ist es am Donnerstagabend gegen kurz nach 22 Uhr auf der Quirinusstraße in Rott gekommen.

Wie die Polizei mitteilt, war der 19-jährige Autofahrer „unter Alkoholeinfluss und wahrscheinlich zu schnell” unterwegs. Der junge Mann verlor die Kontrolle über den Wagen. Der Pkw geriet ins Schleudern, prallte zunächst gegen einen Fernmeldemast, anschließend gegen ein Verkehrszeichen und einen Baum.

Das Auto überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen. Der Fahrer hatte einen Schutzengel: Er blieb unverletzt.

Während der Bergungsarbeiten war die Quirinusstraße etwa eine Stunde lang voll gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert