Auszeichnung gilt vor allem Mitarbeitern

Von: ale
Letzte Aktualisierung:

Simmerath. Eine „empfehlenswerte Einrichtung” ist das Malteserstift Seliger Gerhard in Simmerath. Die Verleihung des Gütesiegels durch den Ombudsmann des Kreises Aachen ist hierfür ein Beleg.

Am Freitag fand in einer Feierstunde die Übergabe des Gütesiegels im Seniorenstift statt; Werner Wolff, der als Ombudsmann für die Seniorinnen und Senioren im Kreis Aachen tätig ist, hatte die Urkunde mitgebracht. Er habe sich persönlich davon überzeugt, dass die Kriterien für das Zertifikat hierfür im Stift Seliger Gerhard erfüllt würden.

Für die engagierte Arbeit der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter dankte er herzlich, sie kümmerten sich in besonderem Maße um das Wohl der Bewohner. Auch Angelika von Mangoldt, Vorsitzende des Beirates und Kuratoriumsmitglied, sah die Mitarbeiter des Hauses als die eigentlichen Empfänger des Gütesiegels. „Hier wird gelebt, was als theoretische Grundsätze der Malteser formuliert wurde”, sagte sie.

„Gut aufgehoben”

Hans-Josef Hilsenbeck, der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Simmerath, wandte sich mit sehr persönlichen Worten an die Bewohner: „Zu Hause alt werden, das ist der Wunsch von uns allen. Aber wenn man das selbstständige Leben aufgeben muss, ist man hier gut aufgehoben in einer guten Atmosphäre, in lichtvollen Räumen bei freundlichen Menschen”, ist er überzeugt. Er dankte im Namen der Gemeinde für die Arbeit, die hier geleistet und nun mit Recht ausgezeichnet werde.

Das Gütesiegel gilt drei Jahre lang. „Dass wir es auch behalten, dafür werden wir uns anstrengen”, versprach der Stift- und Pflegedienstleiter Patrick Wiek. Er lud die Bewohner und ihre Gäste zum Grillfest ein.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert