Nordeifel - Auch in diesem Jahr gibts Theater

Auch in diesem Jahr gibts Theater

Letzte Aktualisierung:
kindertheater-bu
Elke Huppertz vom Landgasthof „Achim und Elke” (links) und Christine Skrabal von der Städteregion Aachen freuen sich schon auf das Kindertheaterprogramm.

Nordeifel. Auch in diesem Jahr findet wieder die beliebte Kindertheaterreihe des Amtes für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen in Monschau statt. 2009 waren rund 1300 kleine und große Zuschauer mit dabei, wenn es hieß „Bühne frei fürs Kindertheater”.

Die Reihe fand damit auch im 17. Jahr einen weiter steigenden Anklang bei Kindern und Erwachsenen in der Eifel. Die Städteregion hat auch für 2010 in Zusammenarbeit mit dem Landgasthof „Achim und Elke” der Familie Huppertz wieder ein interessantes Programm zusammengestellt.

Insgesamt sieben Veranstaltungen mit einer Mischung aus Schauspiel, Figurentheater, Mitmachaktionen, Clownstheater und Musikprogramm sind für Kinder ab vier Jahren fest eingeplant. Mit dabei sind neue aber auch bereits bekannte Theatergruppen, die dem jungen Publikum von bisherigen Spielproduktionen noch in Erinnerung geblieben sind.

Die Veranstaltungen der Kinderkulturreihe finden jeweils donnerstags um 15 Uhr statt. Die Kasse öffnet ab etwa 14.30 Uhr.

Kleine und große Zuschauer haben Gelegenheit, sich die Aufführungen im Saal des Landgasthofes „Bei Achim und Elke” in Monschau-Konzen, Trierer Straße 49, anzuschauen.

Den Auftakt für 2010 macht das Figurentheater „Die Complizen” aus Hannover mit dem Stück „Sonne im Bauch”. Im Januar dreht sich dabei alles um das Thema Liebe und Freundschaft.

Im März präsentiert das Luna Theater aus Beulich „Frau Vogelscheuche hat ne Meise”, ein clowneskes musikalisches Theaterstück zum Thema „Feindschaft - Freundschaft”.

Einen Monat später folgt das Figurentheater Hille Puppille aus Dülmen. Es zeigt ein Stück mit liebevoll geführten Tisch- und Großfiguren um fremde Sprachen und Sitten, Isolation und Integration unter dem Titel: „Gacker La Gack” oder „Und wir sind anders”.

„Auf dem Jahrmarkt der Träume” ist der Titel des Stücks, das das altbekannte Theater Don Kid´schote aus Münster im Mai zeigt. Es ist ein lebendiges, kindgerechtes und interaktives Traumabenteuer.

Nach der Sommerpause präsentiert das Töfte Theater im September „Froschkapelle in letzter Minute”, ein ohrenbetäubendes Abenteuer in Schottland. Hier wird das Geheimnis um Loch Ness gelüftet

Abo-Bestellungen möglich

Im Oktober führt das Kindermusiker-Duo Zaches & Zinnober mit dem „Konzert am Herd” ein musikalisches Mitmachprogramm zum Zungenschnalzen mit verrückten Kochgeschichten auf.

Ende November zeigt das Theater Lila Lindwurm zum Abschluss der Reihe das Stück „Ronja und die Weihnachtshexe”. Bei dem musikalischen, weihnachtlichen Mitmachtheaterstück um das erkältete Rentier Ronja und die Weihnachtshexe Rumpelrunk können die Kinder mitsingen, tanzen und auf Instrumenten spielen.

Die gesamte Kindertheaterreihe kann auch als Abonnement gebucht werden. Da die Abos jedoch nur in begrenzter Anzahl ausgestellt werden können, empfiehlt sich eine rasche Bestellung.

Abo-Bestellungen (Familienabo bis fünf Personen = 37 Euro, Einzelabo = 15 Euro), Kartenreservierungen (Tageskarte = 3,50 Euro) oder Anfragen können an Christine Skrabal vom Amt für Kinder, Jugend und Familienberatung der Städteregion Aachen gerichtet werden, 0241/51982556, Fax: 0241/51988-2566, E-Mail: christine.skrabal@staedteregion-aachen.de.

Dort sind auch die neuen kostenlosen Kindertheaterjahresprogrammhefte mit allen weiteren Informationen erhältlich.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert