Älteste Bürgerin Roetgens feiert ihren 105. Geburtstag

Von: breu
Letzte Aktualisierung:
8397939.jpg
Auch Roetgens stellvertretender Bürgermeister Helmut Mulorz gratulierte der ältesten Bürgerin der Gemeinde zu ihrem 105. Geburtstag. Foto: Kornelia Breuer

Simmerath. Eine festliche Tafel war am Sonntagnachmittag im Bistro Augenblick, der Cafeteria der Seniorenresidenz am Rathausplatz in Simmerath, eingedeckt. Der Sänger Hubert Werner aus Rurberg und der Pianist Markus Berzborn hatten ihre Anlage aufgebaut, und die ersten Festgäste trafen ein.

Als eine zierliche Frau mit weißem Haar und wachen blauen Augen den Raum betrat, war unverkennbar, das muss die Hauptperson des Nachmittages sein.

Die Familienmitglieder, ein Sohn, zwei Enkel und fünf Urenkel gratulierten der rüstigen Dame zum 105. Geburtstag. Auch der stellvertretende Bürgermeister der Gemeinde Roetgen, Helmut Mulorz, gratulierte mit einem großen Blumenstrauß.

Da Käthe Rahne nach wie vor an ihrer Anschrift in Rott gemeldet ist, „ist sie immerhin die älteste Bürgerin Roetgens“. Sie liebt dieses Haus so sehr, dass die Familie einen Mieter gesucht hat, der es erlaubt, dass sie das Haus regelmäßig besuchen kann.

Anno 1909 wurde Käthe Rehne in Vacha in der Rhön geboren. Über Eisenach in Thüringen, Frankfurt und Aachen gelangte sie 1961 nach Rott. Vor eineinhalb Jahren zog sie in die Seniorenresidenz nach Simmerath um, wo sie sich sehr wohl fühlt.

Hier hat sie sich mit Hajo Mais (90), einem Zimmernachbarn, angefreundet. Die Beiden verbringen viel Zeit miteinander. Bis vor wenigen Wochen erledigte Käthe Rahne noch selbstständig und alleine kleine Einkäufe. Am Sonntag verbrachte sie einen angeregten Nachmittag mit ihrer Familie und Freunden.

Hubert Werner verschönerte die Geburtstagsfeier mit seinem Gesang und hatte eigens zu diesem Anlass ein russisches Volkslied mit dem Titel „Der Blick aus dem Fenster“ auf das Leben der Jubilarin umgedichtet.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert