16.000 Euro in bar: Geld lag im Handschuhfach des Unfallautos

Von: ess
Letzte Aktualisierung:
Unfall
Auf der Woffelsbacher Straße, in Höhe der Brücke über den Weidenbach, fanden die Beamten einen verlassen Porsche vor. Foto: psm

Woffelsbach. Seinen sündhaft teuren Porsche Panamera hatte am Ostersonntag ein Autofahrer auf der Woffelsbacher Straße in Höhe der Brücke über den Weidenbach Front voran ins Flussbett gesetzt.

Der Fahrer hatte sich danach aus dem Staube gemacht und seine Luxuskarosse zurückgelassen, weshalb die Polizei wegen Unfallflucht ermittelt. Bei der Polizei gemeldet hat der Fahrer sich bisher nicht, obwohl er allen Grund dazu hätte, denn im Handschuhfach, das bestätigte Polizeisprecher Paul Kemen, fanden die Beamten mehr als 16.000 Euro in bar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert