14-Jährige an Ampel von Auto angefahren

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Imgenbroich. Nach einem Unfall auf der Trierer Straße in Imgenbroich hat die Polizei jetzt die Ermittlungen wegen Fahrerflucht aufgenommen.

Gegen 11 Uhr am Pfingstmontag wollte eine 14-jährige Radfahrerin an der grünen Fußgängerampel die Trierer Straße in Richtung Grünentalstraße überqueren. Dabei wurde sie von einem Auto mit niederländischem Kennzeichen angefahren. Der Wagen kam aus Richtung Monschau und muss offenbar bei Rotlicht gefahren sein.

Das Mädchen stürzte und verletzte sich leicht am Bein. Ohne sich um die Jugendliche zu kümmern, setzte der Fahrer oder die Fahrerin die Fahrt fort.

Hinweise gesucht

Er oder sie war in einem schwarzen, viertürigen Pkw unterwegs und wendete nach dem Unfall wieder in Fahrtrichtung Monschau. Die Polizei sucht jetzt Hinweisgeber. Diese sollen sich bitte unter Telefon 0241/957742101 melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert