alemannia logo frei Teaser Freisteller

Zwei Heimspiele für Nörvenicher Paul Panzer

Letzte Aktualisierung:
paul_panzer_bu
Blümchenhemd, dicke Brille, ein markanter Sprachfehler und urkomisch: So kennen und lieben die Fans Paul Panzer. Foto: DN

Düren. Mit seinem neuen Programm „Endlich Freizeit - was für´n Stress” gastiert der aus Nörvenich stammende Spaßmacher Paul Panzer am 29. und 30. Mai in der Arena Kreis Düren. Für den ersten Abend sind noch Karten erhältlich.

Die Nachfrage nach Eintrittskarten war so groß, dass der aus Nörvenich stammende Comedian Paul Panzer sich entschlossen, der bereits ausverkauften Show am Samstag, 30. Mai, in der Arena Kreis Düren eine zweite vorzuschalten: Tags zuvor, also am 29. Mai, ebenfalls um 20 Uhr in der Arena. „Endlich Freizeit - was für´n Stress”, heißt das neue Programm.

Ausverkaufte Hallen, glückliche Fans und enthusiastische Zuschauer - eine halbe Million Zuschauer begeisterte Paul Panzer mit seinem preisgekrönten „Heimatabend Deluxe”. Und auch diesmal reicht ein Auftritt einfach nicht aus, wenn der Mann mit dem markanten Sprachfehler nach Düren kommt. Dabei hätte sich Deutschlands schrägster Komiker doch durchaus ein wenig Erholung verdient. Doch wenn Paul Freizeit hat, ist das Chaos vorprogrammiert.

Der leidenschaftliche Blümchenhemdträger berichtet von seinen skurrilen Freizeiterlebnissen berichtet. Denn sehnen wir uns nicht alle manchmal nach ein wenig Freizeit? Einfach nur Erholung und Entspannung? Einfach mal Zeit für sich selbst, für seine Hobbys? Einfach mal Zeit, um sich kreativ, körperlich und geistig so richtig auszutoben?

Und genau die Zeit hat Paul sich genommen: Er hämmerte sich in den Heimwerkerrausch - natürlich mit viel handwerklichem Missgeschick. Er tauchte ein in die wunderbare Welt des Sports - denn er ist und bleibt ein echter durch und durch talentfreier Sportsfreund. Er machte er sich voller Reiselust auf, die Welt außerhalb seines Hobbykellers zu erkunden - und schreckte dank seiner ungewöhnlichen Kenntnisse fremder Zivilisationen und Überlebenstechniken auch vor den verwegensten Abenteuern nicht zurück.

Er wagte sich in den Wellness-Wahn - und traute sich mit beschlagener 8-Dioptrin-Brille und Blümchenhemd in die Welt der flauschigen Pastellbademäntel und betörenden Duftkerzen. Und nach all diesem unglaublichen Freizeitstress nahm er es sogar noch mit dem deutschen Fernsehen auf, als er ganz gemütlich vor der Glotze begann, die Zeit totzuschlagen.

Paul Panzer hat einfach alles gegeben! Selbstlos schlug er sich durch den Freizeitdschungel, setzte sich den überall lauernden Gefahren des alltäglichen Wahnsinns aus und überstand auch noch den nervenaufreibendsten Freizeitstress. Jetzt präsentiert er die ultimative Abrechnung - sensationell verrückt, bedingungslos ehrlich und wie immer zum Brüllen komisch.

Karten für die Veranstaltung am Freitag, 29. Mai, kosten 27,40 Euro. Tickets gibt in allen Geschäftsstellen dieser Tageszeitung, und in Düren bei der Firma Hamel, Markt 17.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert