Düren - Zwei Gesellschaften, eine große Karnevalsfeier

WirHier Freisteller

Zwei Gesellschaften, eine große Karnevalsfeier

Von: Sandra Kinkel
Letzte Aktualisierung:
Wino Ulhas, Marc Herpertz, Ber
Wino Ulhas, Marc Herpertz, Bernd Beu und Hans-Peter Schneppenheim (von links) freuen sich auf die erste gemeinsame Sitzung von Bürgerwehr und „Löstigen Ost-Dürenern”. Foto: Sandra Kinkel

Düren. Wino Ulhas bringt die Sache auf den Punkt: „Die Konkurrenz wird immer größer, das Publikum immer kleiner. Und deswegen haben wir uns entschlossen, eine gemeinsame Kostümsitzung anzubieten.”

„Wir”, das sind die Karnevalsgesellschaft „Löstige Ost-Dürener” und das Gardecorps Dürener Bürgerwehr, die in Sachen Sitzungskarneval gemeinsame Wege gehen wollen. Wino Ulhas, Präsident der „Löstigen Ost-Dürener”: „Wir veranstalten seit 30 Jahren Karnevalssitzungen in Düren, und alleine wird es immer schwieriger so eine Sitzung zu stemmen.” Klar weiß Wino Ulhas auch, dass viele Damensitzungen auch in und um Düren zeitig ausverkauft sind, Gleiches gilt für Herrensitzungen.

„Ich weiß nicht, ob Paare nicht mehr gemeinsam zu Sitzungen gehen. Aber dieses Problem erforschen wir schon seit Jahren.” Die „Löstigen Ost-Dürener” und die Verantwortlichen vom Gardecorps haben ein Sitzungsprogramm auf die Beine gestellt, das sich sehen lassen kann, und eines, das noch viel mit dem traditionellen rheinischen Karneval zu tun hat.

„Wir wollen keine Party machen”, so Ulhas. „Wir wollen richtig Karneval feiern.” Und so gibt es bei der großen Kostümsitzung auf Schloss Burgau verschiedene Büttenreden (zum Beispiel von Achnes Kasulke und „Ne bonte Pitter”), Garde- und Mariechentanz und natürlich jede Menge Musik. Stimmungssänger Thommy Walter wird zum Schloss Burgau kommen, „De Hondsjonge” auch und die Gruppe „Strossefäjer”.

Ein Höhepunkt der Sitzung wird darüber hinaus auch der Auftritt der „Funken Rot-Weiß” aus Hürth-Gleuel sein, die mit 60 Personen die Bühne in Niederau entern werden. Moderiert wird die Sitzung von Hans-Peter Schneppenheim, Chef des Gardecorps Dürener Bürgerwehr, und Wino Ulhas. Schneppenheim: „Unsere Gesellschaft hat bis jetzt noch keine eigenen Sitzungen veranstaltet, aber wir finden, dass das jetzt eine gute Gelegenheit ist, damit anzufangen.

”Jetzt bleibt nur noch zu hoffen, dass möglichst viele Zuschauer kommen. „Wir sind mit dem Vorverkauf bisher zufrieden”, so Ulhaus. „Aber es sind noch jede Menge Karten zu haben.”

Die Kostümsitzung vom Gardecorps Dürener Bürgerwehr und der Karnevalsgesellschaft „Löstige Ost-Dürener” findet am Freitag, 27. Januar, um 20 Uhr im Winkelsaal von Schloss Burgau statt.

Eintrittskarten für 15 Euro gibt es im Modehaus Krause in Düren, Schenkelstraße oder unter Tel. 02421/919020 und Tel. 0170/1801805.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert