Zusammenstoß zweier Autos: 25.000 Euro Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Symbol Unfall Blaulicht Rettungswagen Arzt Notarzt Krankenwagen Rotes Kreuz Arzt dpa
Der 21-Jährige Simmerather und seine Beifahrerin wurden nach dem Unfall auf der Monschauer Straße leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Symbolbild: dpa

Nideggen. Zwei Verletzte und ein hoher Sachschaden sind das Ergebnis eines Unfalls, der sich am Mittwochnachmittag in Nideggen-Schmidt ereignet hat. Zwei Autofahrer prallten mit ihren Wagen auf der Monschauer Straße zusammen.

Nach Polizeiangaben war ein 22-jähriger Mann aus Frankreich gegen 16 Uhr mit seinem Wagen auf der Monschauer Straße ortsauswärts unterwegs. Als ein 21-Jähriger aus Simmerath von einem Supermarktparkplatz auf die Monschauer Staße fuhr, kam es zu dem Zusammenstoß der beiden Autos.

Der Franzose blieb bei dem Unfall unverletzt. Der 21-Jährige und seine 19-jährige Beifahrerin wurden leicht verletzt und ins Krankenhaus gebracht. Die Polizei schätzt den Sachschaden auf 25.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert