Zehnthofstraße: Überfall auf Automatenkasino

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Am Montagmorgen erbeutete ein derzeit unbekannter Täter bei einem Überfall auf eine innerstädtische Spielhalle den Kassenbestand. Die Fahndung der Polizei dauert an.

Kurz vor 8.00 Uhr betrat der maskierte Unbekannte die Spielothek im Bereich der Fußgängerzone in der Zehnthofstraße (die so genannte Kleine Zehnthofstraße). Er bedrohte den Angestellten, einen 75 Jahre alten Dürener, mit einem waffenähnlichen Gegenstand, den er mit einem Tuch abgedeckt hatte. Dann griff er in die Kasse und verschwand in der Wirtelstraße.

Die Polizei sucht nun Zeugen und Hinweise auf den mit einer schwarzen Haube maskierten Mann, der zur Tatzeit dunkel bekleidet war. Er trug eine schwarze Segeltuchjacke, ist etwa 175 Zentimeter groß und schlank. Alle Mitteilungen über verdächtige Beobachtungen von Personen oder Fahrzeugen erbittet die Polizei an die Einsatzleitstelle unter der Notrufnummer 110.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert