Düren - Yüksel Pazarkaya liest Lyrik und Prosa

alemannia logo frei Teaser Freisteller

Yüksel Pazarkaya liest Lyrik und Prosa

Letzte Aktualisierung:

Düren. „Gedanken auf der Flucht” ist der Titel einer Lesung am Mittwoch, 13. Mai, um 19.30 Uhr in der Stadtbücherei in Düren.

Der Autor Yüksel Pazarkaya liest Lyrik und Prosa. Musikalisch begleitet wird sein Vortrag von Sümeyra Akkas, Süleyman Akkas und Burhan Cetinkaya. Der Autor stammt aus Izmir und kam 1958 als Chemiestudent nach Stuttgart.

Er verstand sich von Beginn an als Anwalt aller „Aus-Länder” und als Vermittler zwischen den Kulturen. Dass Yüksel Pazarkaya in seinem Kampf gegen jede Form der Diskrimierung so erfolgreich ist, verdankt er seine exzellenten Sprachbegabung, die ihn schon 1972 nach seinem abgeschlossenen Chemiestudium zur Promotion im Fach Germanistik befähigte.

Zu der Lesung laden die Migrationsbeauftragte des Kreises, der Integrationsausschuss der Stadt und das Bündnis gegen Rechtsextremismus, Rassismus und Gewalt in Kooperation mit der Stadtbücherei ein. Der Eintritt ist frei.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert