Wildschweine kommen der Bundesstraße gefährlich nahe

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Bereits seit Tagen berichten Verkehrsteilnehmer der Polizei immer wieder einmal über eine Rotte Schwarzwild, die stets am frühen Morgen der Bundesstraße 56 bei Birkesdorf gefährlich nahe kommt.

So auch am Dienstagmorgen. Gegen 8.20 Uhr teilten Autofahrer der Polizei mit, dass Wildschweine auf der B 56 in Höhe der Ringstraße gesehen wurden. Der Wildwechsel blieb glücklicherweise ohne Unfallfolgen.

Die Tiere wurden dann auch nicht weiter gesichtet. Der Polizei ist bekannt, dass in der Region rund um die Autobahnanschlussstelle Düren zuletzt häufiger Schwarzwild gesehen wurde. Die örtlichen Jäger wurden in Kenntnis gesetzt. Verkehrsteilnehmer werden um erhöhte Vorsicht insbesondere während der Dämmerung gebeten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert