Radarfallen Blitzen Freisteller

Wieder kommen Polizisten ins Camp der Waldbesetzer

Letzte Aktualisierung:

Niederzier/Buir. Im dem Camp der Waldbesetzer im Hambacher Forst haben sich wieder Polizisten umgesehen. „Ausgestattet mit Helmen und Schilden nahmen sie das Camp in Augenschein und filmten dabei jeden Winkel genau”, so teilten die Besetzer mit.

Auf Nachfrage habe aber ein Polizeisprecher umgehend mitgeteilt, dass die Räumung noch nicht erfolgt, wohl aber Maßnahmen zur Räumungsvorbereitung. Schon vor einigen Wochen haben Polizisten das Camp inspiziert, und es sollen auch in den vergangenen Tagen Polizeihubschrauber über dem Camp gesehen worden sein.

Die Besetzer teilen unterdessen mit: „Wir sind hier, wir sind viele, und wir sind auf alles gut vorbereitet. RWE möchte diesen Wald zerstören, und wir werden dies nicht hinnehmen.” Es sollen die Einsatzleiter der bevorstehenden Räumungskräfte gewesen sein, die sich gemeinsam mit Polizisten einen Überblick über die Situation im Wald verschaffen wollten. Wann mit der tatsächlichen Räumung zu rechnen ist, bleibt abzuwarten.

Die Besetzung richtet sich bereits seit Anfang April gegen die Erweiterung des Tagebaus Hambach und gegen die damit verbundene Rodung des alten Waldes.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert