Weltmeisterschaft ist der letzte Höhepunkt

Letzte Aktualisierung:
Eine erfolgreiche Saison ist a
Eine erfolgreiche Saison ist auf nationaler Ebene für die Tänzerinnen und Tänzer der „The Soul of Dance Company”, einer Abteilung des Dürener Turnvereins, zu Ende gegangen. Ende November steht jetzt noch die Weltmeisterschaft an, für die sich etliche Dürener qualifiziert haben.

Düren. Die nationale Saison der „The Soul of Dance Company” von Petra Budinger und Patrick Schaefer ging am Wochenende mit der Deutschen Meisterschaft Disco Dance in Georgsmarienhütte zu Ende.

Am Wochenende davor hatte der letzte nationale Showdance-Wettbewerb stattgefunden. Und wieder einmal hat sich das Konzept der beiden Trainer des Dürener Turnvereins bewährt; denn: „Bei uns gibt es nicht nur ein Tanztalent, auf das wir uns konzentrieren, wir haben ganz viele Talente, die wir auf einen sportlich erfolgreichen Weg führen”, betonte Patrick Schaefer.

Die nationalen Ergebnisse 2012 sprechen für sich. Eine Auswahl: Deutsche Meisterin Showdance Adults: Ulla Schwab (17 Jahre); Deutsche Meisterin Disco Dance Junioren: Anna Wagner (15 Jahre); Deutsche Meister Showdance Duo Kids: Nele Franzen & Kora Faust (beide 8 Jahre); Deutsche Meisterin Disco Freestyle Adults: Michelle Mrozek (16 Jahre); Deutsche Meisterin Disco Freestyle Junioren: Viktoria Schmitz (13 Jahre);

Hinzu kommen als Deutsche Vizemeister:
Showdance Junioren: Viktoria Schmitz; Disco Freestyle: Rike Ernst (16 Jahre); Boys Adults: Marcel Misini (21 Jahre); Showdance Adults: Annalena Müller (16 Jahre); Disco Dance Duo Junioren: Anna Wagner & Viktoria Schmitz; Showdance Junioren: Anna Wagner & Viktoria Schmitz; Bundesliga Showdance: Soul of Dance Company.

Dritte Plätze errangen bei der Deutsche Meisterschaft Showdance Solo Adults Marianna Freyschmidt und als Gruppe die Showdancer „The Soul of Dance Kids”. Hinzu kommen noch viele Podest- und Finalplätze bei den jeweiligen Deutschland Cups, den Dutch Open Performing Arts, den Westdeutschen Meisterschaften und anderen Wettbewerben..

Die erst 17-jährige Ulla Schwab hat sich auch in diesem Jahr wieder in die Spitze der europäischen Tänzerinnen katapultiert. Nach Platz 6 2010 und dem Sieg beider Europameisterschaft im vergangenen Jahr schaffte es Ulla Schwab auch in diesem Jahr ins Finale und erreichte, wie berichtet, Platz 4.

In diesem Jahr steht Ende November als der letzte Höhepunkt die Weltmeisterschaft an. Das Team des DTV wird dorthin mit einer großen Mannschaft reisen. Qualifiziert und an den Start gehen: die „Kids-Gruppe” mit Lara Mees, Frida und Paula Spithaler-Erdem, Rike Banning, Kora Faust und Nele Franzen; die „Soul of Dance Teens” mit Anna Wagner, Vicky Schmitz, Lisa Kuck, Amelie Müller, Caroline Speth, Jeanne Najafi, Gianna Rosendahl und Julia Carl; die Duos: Nele Franzen und Kora Faust, Vicky Schmitz und Anna Wagner sowie Justine Schmidt und Stephanie Dörner und im Solo Ulla Schwab, Marianna Freyschmidt, Vicky Schmitz, Nele Franzen und Stephanie Dörner.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert