Kreis Düren - Vorweihnachtliche Fundgruben: Adventmärkte und Basare

WirHier Freisteller

Vorweihnachtliche Fundgruben: Adventmärkte und Basare

Letzte Aktualisierung:
basare_bu
Avent, Advent, ein Lichtlein brennt. Am Wochenende kann man sich auf zahlreichen Märkten nach etwa Passendem zum Fest umschauen.

Kreis Düren. Im gesamten Kreis Düren können Interessierte sich auf die Advent- und Weihnachtszeit einstimmen und sich auf Märkten und Basaren nach Dekorationen, künstlerischen Geschenken und vielerlei mehr am Samstag und Sonntag, 28. und 29. November, umsehen, stöbern und kaufen. Wo nicht anders vermerkt, ist der Eintritt frei.

Der achte Adventmarkt in Drove wird wieder vom Missionskreis veranstaltet. Er verwandelt den Kirchenvorplatz an drei Tagen in eine Budenstadt mit Lichtern und Weihnachtsstimmung. Er beginnt bereits am heutigen Freitag nach der Messe gegen 18.30 Uhr mit einem Backfischessen. Am Samstag sind Besucher ab 15 Uhr willkommen. Kinder des Kindergartens schmücken einen riesigen Weihnachtsbaum, und gegen 16.30 Uhr erfreuen die Kinder der Grundschule mit Darbietungen, und gegen 17.30 Uhr führt das dorfeigene Kasperletheater im Pfarrhaus ein Stück auf.

Gleich nach der Messe am Sonntag öffnet der Markt um 11 Uhr. Zu Mittag bieten die Veranstalter im Pfarrhaus Erbsensuppe an. Die Messdiener laden für 14.30 Uhr zu einer Aufführung und der Nikolaus besucht den Markt gegen 16 Uhr, während die „Swinging Trumpets” Weihnachtslieder spielen. Der Erlös geht an Missionspartner in Brasilien und Bolivien.

Die Pfarren St. Marien und St. Anna in Düren veranstalten ihren Adventbasar im Papst-Johannes-Haus in Düren am Samstag von 15 bis 18 Uhr, und am Sonntag von 9 bis 18 Uhr. Unter anderem gibt es hochwertige Handarbeiten und Eine-Welt-Artikel, selbstgebackene Plätzchen, Liköre und Gelees.

Der Weihnachtsmarkt im alten Bauernhof des Merzenicher Geschichts- und Heimatvereins in der Bergstraße öffnet seine Pforten am Samstag und Sonntag jeweils von 11 bis 18 Uhr.

Hobbyaussteller zeigen und bieten ihre weihnachtlichen Dekorationen, Lichterbögen, Kerzen, Porzellan- und Tiffanyarbeiten am Sonntag, 29. November, in der alten Schule in Binsfeld von 11 bis 18 Uhr an. Frischgeräucherte Forellen und eine Kinderbuchausstellung vervollständigen das Angebot. Kinder können sich schminken lassen oder basteln.

Die Hauptschule Nörvenich lädt für Samstag zu einem Weihnachtsbasar ein. Neben Köstlichkeiten zur Weihnachtszeit werden von den Schülern hergestellte Weihnachtssachen angeboten. Der Markt in der Schule ist von 14.30 bis 17.30 Uhr geöffnet.

Im Innenhof des Rathauses in Niederzier veranstaltet die Jugendfeuerwehr der Gemeinde erstmals einen Weihnachtsmarkt. Beginn ist am Samstag um 15 Uhr und am Sonntag ab 10 Uhr. Im Rahmen des Marktes übergibt die Innecken-Prüß-Stiftung der Gemeinde Niederzier am Samstag zur Eröffnung um 15 Uhr 20 Präsentkörbe, die später an bedürftige Bürger verteilt werden.

Der Adventbasar im Pfarrzentrum Inden wird vom Leprakreis organisiert. Der Basar beginnt am ersten Adventsonntag, 29. November, um 10 Uhr. und schließt um 18 Uhr. Im Angebot sind viele praktische und kunstvoll hergestellte Handarbeiten, Christbaumschmuck, Briefkarten und mehr. Zum Mittagessen gibt es Erbsensuppe, am Nachmittag kann man sich in einer Cafeteria stärken.

In der Neffeltalhalle in Nörvenich ist der Weihnachtsbasar der Caritas-Frauengruppe am Sonntag von 11.30 bis 18 Uhr geöffnet. Angeboten werden Bastelarbeiten und ab 16.30 Uhr findet eine Tombola statt. Für Essen und Trinken ist gesorgt. Der Erlös ist für die Seniorenbetreuung bestimmt.

Der Adventbasar der St.-Sebastianus-Schützenbruderschaft in Gladbach wartet neben dem adventlichen Angebot mit einer Krippenausstellung und einem Adventkalenderschießen auf. Der Markt öffnet um 11.30 Uhr am Sonntag und findet in der Festhalle in Gladbach statt.

„Menschen machen sich stark für Hospiz” ist seit zehn Jahren das Motto der Weihnachtsbasare in Krankenhäusern. Der Basar im St.-Augustinus-Krankenhaus in Lendersdorf ist am Samstag und Sonntag von 10 bis 17 Uhr geöffnet, der Basar im Dürener Krankenhaus am Samstag, 5. Dezember, von 9 bis 17 Uhr. Der Erlös ist für die Hospizbewegung Düren bestimmt.

In der Seniorenresidenz Burg Binsfeld ist ein Weihnachtsbasar am Sonntag von 11 bis 17 Uhr geöffnet. Auf Wunsch können die Besucher sich durchs Haus führen lassen.

Das Seniorenhaus Marienhof in Merzenich lädt für Sonntag zum Weihnachtsbasar ein. Von 14.30 bis 17 Uhr präsentieren die Bewohner in vorweihnachtlicher Stimmung hausgemachte Marmelade sowie Hand- und Bastelarbeiten. Der Erlös geht an den Verein Interessengemeinschaft Sorgenkinder Merzenich.

Im Cellitinnen-Seniorenhaus St. Gertrud in der Kölnstraße in Düren werden Weihnachtsdekorationen, Bastelarbeiten und frisch gebackene Plätzchen angeboten. Zudem gibt es eine Tombola und ein abwechslungsreiches Angebot an Speisen und Getränken.

Ein Adventbasar im Seniorenzentrum Birkesdorf, Akazienstraße findet am Samstag ab 14 Uhr statt. Zu dem besinnlichen Nachmittag sind alle herzlich eingeladen. Es wird eine große Auswahl an Dekorationsstücken, Adventskränzen und Geschenken für jedermann angeboten.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert