Von der Straße abgekommen: 10.000 Euro Schaden

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:
Rettungswagen
Ein Rettungswagen ist bei vielen Unfällen notwendig. Symbolbild: dpa

Gey. Am Montagvormittag ist eine 22-Jährige mit ihrem Auto von der Fahrbahn abgekommen und in den Straßengraben geraten. Sie musste in ein Krankenhaus gebracht werden. Es enstand ein Gesamtschaden von etwa 10.000 Euro.

Die Frau aus dem Gemeindegebiet geriet gegen 8.30 Uhr auf der Bundesstraße 399 von Großhau in Richtung Düren mit ihrem Fahrzeug auf den Grünstreifen, wodurch das Heck zur Seite ausbrach. Als sie versuchte gegenzulenken, kam das Auto von der Fahrbahn ab und landete im Straßengraben.

Dort war das Fahrzeug noch etwa 100 Meter in Bewegung bis es endgültig zum Stehen kam. Die Autoführerin wurde in ein Krankenhaus gebracht, konnte aber nach amulanter Versorgung wieder entlassen werden. Das Auto erlitt einen Totalschaden. Ein Verkehrsmast wurde ebenfalls schwer beschädigt.

Es entstand ein Schaden von etwa 10.000 Euro.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert