Vier Schüler als Langfinger entlarvt

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Mit der Absicht zu stehlen haben sich am Montagnachmittag vier 13 und 14 Jahre alte Schüler aus Langerwehe, Eschweiler und Stolberg in die Dürener Innenstadt begeben. Zwei von ihnen konnten von Ladendetektiven festgehalten und der Polizei übergeben werden.

Nach eigenen Angaben der Betroffenen hatten sie sich nach der Schule getroffen, um in Düren Waren zu stehlen und sie anschließend wieder zu verkaufen. Dazu begaben sie sich in das Stadtcenter, wo sie mehrere Geschäfte aufsuchten, in denen sie mehrere MP3-Player, elektronische Spiele und Feuerzeuge an sich nahmen und in den Rucksack steckten.

Zum Verkauf der gestohlenen Gegenstände kam es aber nicht, denn sie wurden vorher von Kaufhausangestellten beim Diebstahl erwischt. Während die genaue Tatbeteiligung von zwei Dreizehnjährigen noch ungeklärt ist, mussten die beiden Jungen aus Eschweiler und Stolberg den Weg mit zur Polizeidienststelle antreten.

Die beiden Festgehaltenen wurden am Abend nach Feststellung ihrer Personalien und den erforderlichen Vernehmungen an die Erziehungsberechtigten übergeben und nach Hause entlassen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert