Viel Akrobatik und eine perfekte Show

Letzte Aktualisierung:
Um Freunde und Familienmitglie
Um Freunde und Familienmitglieder von ihren tänzerischen Leistungen zu überzeugen, trat die Company jetzt in Düren auf. Foto: Norbert Ittermann

Düren. Die Erfolgsliste der Dürener Tänzer und Tänzerinnen ist zu lang, um auf jeden einzelnen Sieg hinweisen zu können. Allein im vergangenen Jahr gingen vier Deutsche Meistertitel an die Dürener Company. Auch auf internationalem Parket waren sie im letzten Jahr erfolgreich.

Damit sich das Dürener Publikum, Eltern, Freunde und Bekannte der Company selbst ein Bild machen können, tanzen die Tänzerinnen und Tänzer um Jovana Ivanovic, Patrick Schaefer und Petra Budinger die Bühnenshow „Dance Explosion”.

Lampenfieber und Anspannung hinter den Kulissen, auch das gehörte zur zweiten Auflage der Show. Das Publikum in einem vollen Haus der Stadt spürte jedoch nichts davon. Was das Publikum erlebte, ist eine fast dreistündige Bühnenshow mit 33 Programmpunkten.

Die Companystars, die Nachwuchstänzerinnen, die Kids Company und die New Stars - viel Akrobatik und eine perfekte Tanztechnik begeisterte die Zuschauer am Pfingstsonntag. Sven Bioly führte als Tanzexperte gekonnt durch die Show und erklärte den Zuschauern Wissenswertes über die verschiedenen Stile, die dargeboten wurden.

Partystimmung verbreiteten die Showdance Formationschoreographien von Trainer Patrick Schaefer. Hier wurden meist alle Tänzerinnen und Tänzer integriert. Die Showstücke zu „Fame”, „Paris” oder „Hold your dream” faszinierten das Publikum.

Gewagte Sprünge

Besonders begeistert waren viele von den jungen Solotänzerinnen von Petra Budinger. Neben Nina Göntgen tanzten hier: Ulla Schwab, Anna Wagner, Michelle Mrozek, Michelle Hoven, Marianna Freyschmidt und Annalena Müller. Sie alle wirbelten über die Bühne mit gewagten Sprüngen und einer einzigartigen Ausstrahlung. Sie zeigten ihre Erfolgsstücke vom vergangenen Jahr und tanzten ihre neuen Choreographien als Premiere zum Start in die Showdance Saison 2011.

Als Disco Dance Trainerin der Company zeigte auch Jovana Ivanovic ihr tänzerisches Können. Unter anderem tanzte sie gemeinsam mit Benedict Offermanns ein Tanztheater Duo. Einen Streetdance Gastauftritt tanzte der Tänzer Dayan Raheem mit der Gruppe STR8. Die Jungs wurden mit frenetischem Beifall belohnt. Dayan ist der neue Hip Hop Trainer im Team.

Petra Budinger möchte die Vielfalt des Tanzes um diesen Stil in der Abteilung erweitern. Eine besondere Premiere feierte die Kids Company. Die Kinder in einem Alter zwischen fünf und neun Jahren, trainieren erst seit einem halben Jahr unter Leitung der Nachwuchstrainerin Nina Göntgen. So nervös die Kleinen auch vor der Show waren - sie tanzten einen fehlerfreien Auftritt und begeisterten alle, besonders jedoch die stolzen Eltern.

Die gesamte Show war kurzweilig und ein voller Erfolg. Dies würdigte auch der Vorsitzende des Dürener Turnvereins 1847, Dr. Werner Rixen, der sich mit Blumen beim Trainerteam bedankte. Die Company hatte am Ende einer langen Show allen Grund, sich feiern zu lassen. Nun geht es fleißig weiter, tanzen doch fünf Tänzerinnen und ein Tänzer bereits in vier Wochen bei der Europameisterschaft im Showdance in Gibraltar.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert