Whatsapp Freisteller

Verkäuferin mit Messer bedroht

Von: de
Letzte Aktualisierung:

Nideggen. Ein noch unbekannter Täter hat am Freitagabend gegen 18.30 Uhr die Nideggener Filiale der Drogeriemarktkette Schlecker überfallen. Er bedrohte die einzige anwesende Verkäuferin mit einer Waffe.

Der Täter hatte es auf die Tageseinnahmen abgesehen, die ihm die Verkäuferin aushändigte. Danach machte er sich aus dem Staub. Zur Höhe der Beute liegen noch keine Angaben vor.

Mitgeteilt wurde der Vorfall am gesterigen Sonntag von der Vereinigten Dienstleistungsgewerkschaft Verdi. Die Polizei in Düren bestätigte die Angaben, nannte aber keine weiteren Einzelheiten.

Verdi-Gewerkschaftssekretär Christian Lindner: „Die Angestellte war dem Überfall schutzlos ausgeliefert. Dieser Arbeitgeber muss jetzt endlich seiner Fürsorgepflicht nachkommen, wirksame Sicherheitsvorkehrungen treffen und vor allem auch mehr Personal in den einzelnen Filialen einsetzen, um auch so für mehr Sicherheit zu sorgen.”
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert