Radarfallen Blitzen Freisteller

Unter Aufsicht: Randalierer räumen eigenes Chaos auf

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach der Zerstörungswut kommt das Aufräumen: Nachdem drei Jugendliche am Montagabend an der Rathaustreppe randaliert hatten, „durften” sie im Beisein von Polizisten die Verwüstungen höchstpersönlich wieder aufräumen.

So kam der pädagogische Teil des Polizeieinsatzes voll zum Tragen. Möglich wurde das Ganze erst durch einen 43 Jahre alten Dürener, der die drei Heranwachsenden kurz nach 23 Uhr beobachtete, wie sie völlig ungehemmt mitten in der Innenstadt ihrem Zerstörungswahn nachgingen.

Das Trio riss zunächst Blumenkästen ab, die an Fensterbänken am Rathaus hingen, um sie dann die Rathaustreppe hinunter zu werfen. Anschließend flüchteten sie und hinterließen ein „Schlachtfeld” aus verstreuten Pflanzen, Erde und Kästen.

Der Zeuge zögerte nicht lange, beobachtete, wohin sich die Jugendlichen entfernten und informierte die Polizei. Als die Beamten kurz darauf eintrafen, konnten sie das alkoholisierte Trio auf dem Markt stellen.

Dann begann der pädagogisch wertvolle Teil: Unter polizeilicher Aufsicht leisteten die kurz zuvor noch zerstörerischen Hände jetzt wertvollen Wiederaufbau. Obwohl angeblich nur einer von ihnen die Kästen hinab geworfen haben soll, zeigten die Ertappten sich solidarisch.

Gemeinsam setzten sie die entwurzelten Pflänzchen wieder ein und hinterließen schließlich eine gekehrte Rathaustreppe. Zuletzt folgten sie dem polizeilichen Platzverweis. Die Polizei hat das Geschehen konsequent in einer Strafanzeige dokumentiert. Das Verfahren dauert an.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert