Unfallort mit Plattfuß verlassen

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Bei einem Unfall auf der Oberstraße wurden in der Nacht zum Dienstag zwei parkende Autos in Mitleidenschaft gezogen. Der Unfallverursacher konnte später von der Polizei ermittelt werden.

Gegen 0.10 Uhr fuhr ein 38 Jahre alter Mann auf der Oberstraße in Richtung Zülpicher Straße. Am Fahrbahnrand stieß er gegen zwei Autos, an einem wurde der linke Außenspiegel beschädigt, das zweite Fahrzeug wurde arg ramponiert.

erst einige Zeit später konnte die Polizei den Unfallfahrer ermitteln, der nach eigenen Angaben den Unfall zwar bemerkt hatte, allerdings zunächst trotz plattem Reifen nach Hause gefahren sei um bei seiner Familie Rat zu holen.

Der 38-jährige Dürener stand unter Alkoholeinwirkung. Ein Test ergab 1,46 Promille. Ihm wurde eine Blutprobe entnommen und sein Führerschein wurde beschlagnahmt.

Der verursachte Schaden liegt bei etwa 5700 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert