Sing Kino Freisteller

Unfall beim Wenden: 19-Jähriger schwer verletzt

Letzte Aktualisierung:

Düren. Nach einem Unfall beim Wenden musste am Montagabend ein 19-jähriger Autofahrer aus Düren mit schweren Verletzungen in ein Krankenhaus eingeliefert werden.

Der 19-Jährige war mit dem Wagen eines 23-Jährigen aus Jülich kollidiert, der laut Polizei kurz nach 21.30 Uhr auf der Rurstraße wenden wollte. Da er nach eigenen Worten der Meinung war, die Straße würde im weiteren Verlauf enden, setzte er zum Wendemanöver an, ohne den Blinker zu betätigen.

Das bemerkte der ihm auf der Gegenfahrbahn mit einem Auto entgegen kommende 19-Jährige zu spät. Bei einem Ausweichversuch konnte er zwar einen Zusammenstoß noch vermeiden, geriet aber dadurch mit dem Wagen ins Schleudern.

Anschließend fuhr das Fahrzeug rückwärts über den unbefestigten Seitenstreifen in das dortige Strauchwerk, wo es schließlich zum Stillstand kam.

Bei dem Unfall entstand ein geschätzter Sachschaden von etwa 1000 Euro.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.

Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert