Kreuzau - Trotz knapper Kassen: Geld für Schulen, Feuerwehr und Straßen

Trotz knapper Kassen: Geld für Schulen, Feuerwehr und Straßen

Von: 0
Letzte Aktualisierung:

Kreuzau. In seiner Haushaltsrede hat Bürgermeister Walter Ramm in Kreuzau die Projekte genannt, für die die Gemeinde Geld in die Hand nehmen muss.

An erster stelle nennt Ramm die Umsetzung des Schul-Medienkonzepts. Damit wird ersichtlich, wie wichtig der Verwaltung die optimale Ausstattung der Schulen mit modernen Medien ist.

Weiter werden genannt: Instandsetzungsarbeiten am Rathaus, Instandsetzungsarbeiten an den Grundschulen in Kreuzau, Obermaubach und Winden, Schallschutz und Verdunkelung für fünf Klassen an der Realschule, Schallschutzmaßnahmen bei den Kindergärten in Kreuzau, Thum und Üdingen, Wärmedämmung an der Außenhaut des Kindergartens Obermaubach und Straßeninstandsetzungsarbeiten an mehreren Stellen.

Im Finanzplan geht es um: Erwerb von Grundstücken im neuen Baugebiet in Drove, die dortige Kanalisierung und den Ausbau der Baustraße, Erwerb des Parkplatz Lorenz, Erwerb von Mannschaftstransportfahrzeugen für die Löschgruppen Kreuzau und Winden, dies unabhängig vom neuen Brandschutzbedarfsplan.

Außerdem: Bau von Entlastungskanälen für den Regenwasserkanal in Stockheim, Erneuerung von drei Schmutzwasser-Pumpstationen und Neubau der Fuß- und Radwegebrücke über den Drover Bach bei Niederdrove.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert