Düren - Trickdieb mit Schlapphut betrügt Rentner im Parkhaus

Whatsapp Freisteller

Trickdieb mit Schlapphut betrügt Rentner im Parkhaus

Von: red/pol
Letzte Aktualisierung:

Düren. Um viele hundert Euro ärmer als zuvor musste ein Senior am Dienstagmittag einen Besuch der Dürener Innenstadt beenden. Ein Dieb hatte ihn mit einem alten Trick Geldscheine aus der Geldbörse gezogen.

„Können Sie mir für den Parkscheinautomaten etwas Kleingeld wechseln?“ So oder so ähnlich war der 80 Jahre alte Dürener gegen 12.30 Uhr am Aufzug des Parkhauses in der Schützenstraße von dem Unbekannten angesprochen worden.

Der hilfsbereite Rentner zückte seine Geldbörse. Schnell hatte auch der Fremde seine Finger im Spiel, weil er angeblich beim Kleingeldsuchen helfen wollte. Wenig später bemerkte der 80-Jährige den Verlust von mehreren hundert Euro, die er gerade erst bei einer Bank abgehoben hatte.

Den zu Hilfe gerufenen Polizisten erklärte das Diebstahlsopfer, dass der Täter etwa 35 bis 40 Jahre alt und etwa 1,75 Meter groß sei. Es habe sich um einen gepflegt aussehenden Mitteleuropäer gehandelt, der Deutsch mit leichtem Akzent gesprochen habe. Der Gesuchte war mit einem dunkelblauen Schlapphut und einem dunkelblauen Mantel bekleidet.

Die Polizei hat eine Fahndung nach dem unbekannten Täter eingeleitet. Wer bei der Identifizierung des Mannes helfen kann, wird gebeten, sich bei der Einsatzleitstelle unter der Rufnummer 02421/949-6425 zu melden.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert