bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

Torwandschießen beim Sommerfest: Gewinner erhält 15.000 Euro

Von: Sandra Kinkel
Letzte Aktualisierung:
ortsfest_langer_bu
Freuen sich auf das 15. Sommerfest am Sonntag, 18. Juli, in Langerwehe: Bürgermeister Heinrich Göbbels, Detlef Bleja, Heinz Herten und Herberten Hilden von der Interessenvertretung „Pro Langerwehe”. Foto: Sandra Kinkel

Langerwehe. „Wir wollen mit diesem Ortsfest für Langerwehe etwas Einzigartiges schaffen. Und ich denke, dass uns das auch gelungen ist.” Heinz Herten von der Interessenvertretung „Pro Langerwehe”, einem Zusammenschluss Langerweher Einzelhändler, Geschäftsleute und Freiberufler, hat Recht.

Das Langerweher Sommerfest, das am kommenden Sonntag, 18. Juli, bereits zum 15. Mal stattfindet, ist wirklich etwas ganz Besonderes.

Geboten wird ein attraktiver Tag für die ganze Familie mit Musik, Attraktionen, Artistik - und in diesem Jahr auch mehr als attraktiven Preisen.

Etwa 15.000 Menschen besuchen jedes Jahr das Sommerfest von „Pro Langerwehe”. So wird zum Beispiel auf dem Kreisverkehr an der Schönthaler Straße ein Torwandschießen angeboten. Wer sechs Mal trifft, gewinnt 15.000 Euro, für fünf Treffer gibt es immerhin noch 5000 Euro. Außerdem mit von der Partie: die Stelzengruppe „Zebra”, die mit ihren prächtigen Kostümen über den Köpfen des Publikums schwanken, schweben und tanzen wird.

Die Dudelsackgruppe „Hochland” aus Heistern sorgt für zünftige Musik aus den schottischen „Highlands”, atemberaubende Akrobatik bietet Künstler Noah mit seinen Kunststücken am „betrunkenen Mast”. Das „Starriders Drum & Bugle Corps” aus Bad Münder, das Musik- und Showelemente miteinander verbindet, sorgt genauso für gute Unterhaltung wie das Fahrradorchester. Sechs Musiker sitzen auf einem vier Meter langen Fahrrad, musizieren mit Saxophon, Akkordeon und Tuba - und radeln dabei durch die Gegend. Die „Flying Bananas” präsentieren eine lustige Trampolinshow.

Darüber hinaus wird es viele Marktstände geben, so dass die Hauptstraße am Sonntag zu einer echten Flaniermeile wird.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert