Düren - Tennis-Gymnasiasten erfolgreich bei „Jugend trainiert für Olympia”

FuPa Freisteller Logo

Tennis-Gymnasiasten erfolgreich bei „Jugend trainiert für Olympia”

Letzte Aktualisierung:
Strahlende Kreismeisterinnen:
Strahlende Kreismeisterinnen: Jana Müller, Michelle Seiz, Saskia Maletzke, Amelie Müller und Elin Constantin . Auch die Jungenmannschaft des Stiftischen Gymnasiums gewann den Wettbewerb auf Kreisebene.

Düren. In der Wettkampfklasse II (Geburtsjahrgänge 1995-1998) entschieden beide Geschlechter das Tennisfinale im Kreis Düren im Rahmen des bundesweiten Wettbewerbs „Jugend trainiert für Olympia” für sich. Die Teams des Stiftischen Gymnasiums gewannen dabei jeweils gegen das Gymnasium am Wirteltor (GaW).

Das Spiel der Mädchen war ganz besonders spannend - am Ende hieß es 4:2 für das Stiftische Gymnasium - und wurde auf einem hohen spielerischen Niveau ausgetragen. Dabei setzten sich besonders eindrucksvoll die Schwestern Jana und Amelie Müller in Szene, die ihre beiden Einzel jeweils nach großem Kampf im soge-nannten Champions Tiebreak, der finalen Entscheidung eines ausgeglichenen Tennismatches, gewinnen konnten.

Klarer entschieden Saskia Maletzke und Michelle Seiz ihre Einzel für sich, wobei Michelle Seiz von einer verletzungsbedingten Aufgabe ihrer Gegnerin profitierte. Auch die beiden bedeutungslosen Doppel waren hart um-kämpft und gingen schließlich im Champions Tiebreak an das GaW.

Die Jungen-Mannschaft des Stiftischen Gymnasiums, die 2011 erst im Halbfinale der Regierungsbezirksmeisterschaften gescheitert war, dominierte das Finale und gewann am Ende deutlich mit 6:0. Hierbei überzeugte insbesondere Felix Mölbert, der das „Stift”-Team in diesem Jahr als neue Nummer drei verstärkt.

Bei den Mädchen freuen sich Jana Müller, Michelle Seiz, Saskia Maletzke, Amelie Müller und Elin Constantin über den Kreismeistertitel. Johannes Reinartz, Jan Mölbert, Felix Mölbert, Christopher Demel und Christoph Engels vertreten den Kreis Düren - wie auch die Mädchen - bei den nun folgenden Regierungsbezirksmeisterschaften. Betreut werden die Tennis-Teams des Stiftischen Gymnasiums von Sportlehrer Marcel Klemm.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert