Täter nach Raub auf Spielhalle flüchtig

Von: pol-dn
Letzte Aktualisierung:

Düren. Seit Sonntagabend sucht die Polizei nach zwei Flüchtigen, die gegen 21.20 Uhr eine Spielhalle im Bereich der Josef-Schregel-Straße überfallen haben.

Die beiden Männer betraten die Spielothek, in der sich zur Tatzeit lediglich eine 34 Jahre alte Mitarbeiterin und ein 19-jähriger Kunde aufhielten. Die Täter bedrohten die Frau mit einer Schusswaffe und forderten sie auf, Bargeld herauszugeben.

Anschließend flüchteten die Männer über die Alte-Jülicher-Straße in Richtung Schulstraße und wurden das letzte Mal gesehen, als sie in die von dort abgehende Ottensgasse verschwanden.

Beide Männer werden bei schmaler Statur auf eine Körpergröße von etwa 1,75 Meter geschätzt. Einer der beiden Täter war mit einer schwarzen Jacke bekleidet, unter der er eine graue Fleecejacke trug. Mit Hilfe deren Kapuze sowie eines schwarzen Strickschals verbarg die Person zur Tatzeit fast sein ganzes Gesicht. Außerdem hatte sie während des Überfalls Strickhandschuhe übergezogen und führte einen Jutesack mit, in dem die Tatbeute verstaut wurde. Auch der zweite Unbekannte war mit einer schwarzen Jacke bekleidet und trug hierzu eine schwarze Hose.

Hinweise erbittet die Einsatzleitstelle der Polizei in Düren unter Telefon 02421/949-2425.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert