Inden/Altdorf - Sportwoche des FC Inden/Altdorf: „Indemann-Cup”

Sportwoche des FC Inden/Altdorf: „Indemann-Cup”

Letzte Aktualisierung:

Inden/Altdorf. Vom 29. Juli bis 5. August ist es wieder soweit: Der FC Inden/Altdorf 09/21 veranstaltet seine Sportwoche im Stadion an der Merödgener Straße. Acht Tage lang dreht sich hier alles ums runde Leder mit Angeboten für Jung und Alt.

Im Mittelpunkt steht der 4. „Indemann-Cup”, in der sieben Mannschaften aus der Region versuchen, dem letztjährigen Gewinner aus Bergheim den Turniersieg streitig zu machen. In der Vorrunde kommt es dabei zu folgenden Partien: (Spiel 1) Sonntag, 29. Juli, 14.30 Uhr: SF Hehlrath - FC Inden/Altdorf 09/21; (2) Sonntag, 29 Juli, 17 Uhr: Victoria Pier-Schophoven - BW Kerpen; (3) Montag, 30. Juli, 19 Uhr: RW Lamersdorf - Germ. Lich-Steinstraß; (4) Dienstag, 31. Juli, 19 Uhr: Germ. Binsfeld - Hilal Maroc Bergheim.

Weiter geht es mit der Vorschlussrunde. 1. Halbfinale Donnerstag, 2. August, 19 Uhr: Sieger Spiel 1 - Sieger Spiel 3; 2. Halbfinale Freitag, 3. August, 19 Uhr: Sieger Spiel 2 - Sieger Spiel 4. Der Sonntag, 5. August, gehört ganz den Endspielen. Um 14.30 Uhr wird das Spiel um Platz 3 angepfiffen, um 17 Uhr folgt das Endspiel der beiden Halbfinalsieger. Die Siegerehrung schließt sich unmittelbar an.

Zwei Einlagespiele ergänzen das fußballerische Programm. Am Mittwoch, 1. August, stehen sich ab 19 Uhr Alemannia Aachen II (Mittelrheinliga) und der FC Düren-Niederau (Bezirksliga) zu einem interessanten Freundschaftsspiel gegenüber. Beide Mannschaften testen hier ihren neuen Kader.

Die neuformierte Reservemannschaft des FC Inden/Altdorf 09/21 stellt sich dem heimischen Publikum in einem Freundschaftsspiel am Samstag, 4. August, ab 14 Uhr gegen die Nachbarn vom TuS Jüngersdorf-Stütgerloch II vor.

Vorher besucht an diesem Samstag ab 10 Uhr das DFB-Mobil die Sportanlage und bietet allen interessierten Kindern und Jugendlichen ein professionelles Trainingsprogramm an.

Der Nachmittag ab 16 Uhr gehört wieder der Suche nach den „Elfmetekönigen im Indeland”. Die Teams, bestehend aus vier Schützen und einem Torwart, schießen hier um den Sieg. Musikalisch begleitet wird der Wettkampf durch „L.A.M. - Light and Music”, die auch auf der „After-Fußball-Party” nach dem Elfmeterschießen für die entsprechende Stimmung sorgen werden.

Zu allen Veranstaltungen, die unter der Schirmherrschaft des Direktors der Sparkasse Düren, Udo Zimmermann, stehen, sind alle Fußballfans herzlich eingeladen.

Für das leibliche Wohl ist an allen Tagen bestens gesorgt. Der FC Inden/Altdorf 09/21 freut sich auf viele Besucher.

Weitere Informationen/Möglichkeit zur Anmeldung finden sich im Internet auf der Homepage.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert