Düren - Spielhalle überfallen: Bewaffneter Täter flieht

CHIO-Header

Spielhalle überfallen: Bewaffneter Täter flieht

Letzte Aktualisierung:

Düren. Ein Raubüberfall auf eine Spielhalle in der Gutenbergstraße in Düren hat sich am Samstagmorgen ereignet. Um kurz nach 6 Uhr betrat eine bislang unbekannte männliche Person die Spielhalle und forderte unter Vorhalt einer Schusswaffe die Herausgabe des Kassenbestandes.

Als sich die 50-jährige Kassenaufsicht der Spielhalle weigerte, das Geld herauszugeben, entnahm der Täter eigenhändig die Einnahmen der Spielhalle aus der Kasse und flüchtete in unbekannte Richtung.

Die Polizei fahndet nun nach einem Tatverdächtigen mit breiter Nase, der auffallend klein gewesen sein soll (nur etwa 1,65 Meter). Zur Tatzeit war der Räuber mit einer dunklen Kapuzenjacke und einer Kappe bekleidet. Sachdienliche Hinweise nimmt die Polizei ab sofort unter Telefon 02421/9496425 entgegen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert