bullyparade kino freisteller bully herbig tramitz kavanian

SPD tritt mit Rodja Rittlewski an

Von: sh
Letzte Aktualisierung:
spd-merzenich_bm_bu
Bürgermeisterkandidat Rodja Rittlewski (Mitte), Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Gooßens (links) und dessen Stellvertreter Bernd Pütz. Foto: sh

Merzenich. Rodja Friedrich Rittlewski ist der Bürgermeisterkandidat der SPD in Merzenich. In der Sitzung des Ortsvereins wurde der Kandidat mit 34 Ja-Stimmen bei zwei Enthaltung gewählt.

Ortsvereinsvorsitzender Wilfried Gooßens betonte, dass Rodja Rittlewski das Profil erfüllt, das sich die Spitze des Ortsverbandes gestellt habe. „Der Kandidat ist eine echte Alternative für den Amtsinhaber”, betonte Gooßens.

Rittlewski besitze Sachverstand, könne eine Verwaltung führen, zukunftsorientierte Entscheidungen treffen, die Interessen der Bürger vertreten. Unter den acht Bewerbern, mit denen intensive Gespräche geführt wurden, sei Rittlewski dem geforderten Profil am nächsten gekommen, so der Ortsvereinsvorsitzende.

Kurz und prägnant die Vorstellung des Kandidaten, der am 6. November 1962 in Düsseldorf geboren wurde. Rittlewski ist seit November 1990 geschäftsführender Gesellschafter der Baesweiler Folien GmbH. Viele Ideen habe man im Rat umsetzen können, so die SPD. Und dies, obwohl die Sitzverteilung zugunsten der CDU eindeutig sei.

„Durch Streitigkeiten und Machtstreben” habe die CDU zuletzt das Vertrauen der Bürger verloren. Die Gemeinde, die einen Bevölkerungsrückgang von zwei Prozent zu verzeichnen habe, müsse wieder attraktiver werden, damit sie lebens- _ und liebenswerter für alle Einwohner werde, so der Bürgermeister-Kandidat. Nicht zuletzt durch die Schaffung neuer Arbeitsplätze für die jungen Menschen in der Gemeinde.

Mit einem Appell rief der Bürgermeisterkandidat der SPD die Mitglieder des SPD-Ortsvereins auf, ihn bei seinen Vorhaben zu unterstützen.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert