Düren - Seniorennachmittage: Kunterbunte Unterhaltung und viel Musik

Seniorennachmittage: Kunterbunte Unterhaltung und viel Musik

Letzte Aktualisierung:
8712076.jpg
Bürgermeister Paul Larue (r.) und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Düren, Uwe Willner (3.v.r.), wiesen zum Start der Seniorennachmittage auf die zunehmende Beliebtheit der Veranstaltungen hin und dankten den Organisatoren.

Düren. Mit einer Premiere startete die Reihe der diesjährigen städtischen Seniorennachmittage in den Dürener Ortsteilen. Erstmals trafen sich in Hoven Anfang Oktober Seniorinnen und Senioren ab dem 63. Lebensjahr zu einem gemütlichen Beisammensein.

Seit vielen Jahren organisiert der Kulturbetrieb der Stadt Düren gemeinsam mit den Bezirksausschussvorsitzenden, ortsansässigen Vereinen sowie vielen ehrenamtlichen Helferinnen und Helfern die beliebte Veranstaltungsreihe.

Geboten wird jeweils ein kunterbuntes Unterhaltungsprogramm mit viel Musik, bei freiem Eintritt. Bürgermeister Paul Larue und der Vorstandsvorsitzende der Sparkasse Düren, Uwe Willner, unterstrichen zum Start der Seniorennachmittage die Beliebtheit der Veranstaltungen und dankten den Organisatoren.

„Die Menschen freuen sich auf diese gemeinsamen Treffen mit Freunden und Nachbarn aus dem Ort. Aus vielen Gesprächen weiß ich, dass der Seniorennachmittag oft auch als vergrößertes Familienfest angesehen wird“, wies der Bürgermeister darauf hin, dass in den vergangenen Jahren die Nachfrage nach Veranstaltungen dieser Art stetig gestiegen ist. Dies bestätige auch die Hovener Premiere, so Larue.

Dass der Kulturbetrieb der Stadt in diesem Jahr die beliebte Veranstaltungsreihe fortsetzen kann, ist nicht zuletzt der finanziellen Unterstützung durch die Sparkasse Düren zu verdanken. Für Sparkassenvorstand Uwe Willner sind die Seniorennachmittage Veranstaltungen, „bei der wir als Kooperationspartner gerne zur Verfügung stehen.“

Die Reihe der Seniorenachmittag wird am Samstag, 18. Oktober, um 15 Uhr, für die Stadtteile Birkesdorf und Mariaweiler in der Festhalle Birkesdorf fortgesetzt. Am Donnerstag, 23. Oktober, findet um 17 Uhr in Birgel, in der Gaststätte Röske, Bachstraße 160, der Seniorennachmittag statt. Derichsweiler folgt am Samstag, dem 25. Oktober, um 15 Uhr, mit der Veranstaltung in der „Alten Kirche“, Martinusstraße 3.

Zur gleichen Zeit steigt der Seniorennachmittag für Merken im dortigen Jugendheim St. Peter in der Paul-straße 69. Zum Abschluss finden in Echtz, am Sonntag, 26. Oktober, um 14.30 Uhr, im Hotel „Echtzer Hof“, Steinbißstraße 18 und in Arnoldsweiler am Dienstag, 28. Oktober, um 16.30 Uhr, in der „Arnoldusklause“, Arnoldusstraße 50 jeweils Seniorennachmittage statt.

Der Eintritt zu den jeweiligen Veranstaltungen ist frei. Nähere Informationen sind beim Dürener Kulturbetrieb unter Telefon 02421/ 251423 erhältlich.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert