Düren - Schwerer Unfall: Motorradfahrer wird durch die Luft geschleudert

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Schwerer Unfall: Motorradfahrer wird durch die Luft geschleudert

Von: mv
Letzte Aktualisierung:
motorradunfall
Schwerer Unfall: Bei einem Wendemanöver auf der B264 hat eine 56-jährige Autofahrerin aus Düren einen 21 Jahre alten Motorradfahrer übersehen. Foto: Margret Vallot

Düren. Ein Bild des Grauens hat sich den Helfern geboten, die am Mittwoch gegen 11.45 Uhr einen Unfallort auf der B264 erreichten. Eine Autofahrerin hatte, wie die Polizei mitteilt, einen folgenschweren Unfall verursacht. Die 56 Jahre alte Dürenerin fuhr mit ihrem Auto in Richtung Langerwehe.

An der Einmündung Dampfmühlenstraße, in Höhe des Restaurants, wollte sie links abbiegen und dann wenden. Dabei übersah sie einen ihr entgegenkommenden Motorradfahrer. Beim Zusammenprall beider Fahrzeuge wurde der 21-Jährige nach Angaben von Beobachtern des Unfalls mehrere Meter durch die Luft geschleudert. Dann blieb er schwer verletzt auf der Straße liegen.

Noch an der Unfallstelle wurde er längere Zeit notärztlich behandelt. Es landete auch ein Rettungshubschrauber auf der Straße. Der Verunglückte wurde ins Birkesdorfer St.-Marien-Hospital gebracht. Das Motorrad und der Wagen mussten abgeschleppt werden. Die Straßenmeisterei musste den Unfallort wegen auslaufender Flüssigkeiten abstreuen. Die B264 wurde für die Dauer der Rettungs- und Bergungsmaßnahmen und für die Zeit der Unfallaufnahme in beide Fahrtrichtungen gesperrt.
Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert