Rund um Düren: Straßen gesperrt

Von: jan
Letzte Aktualisierung:
Rund
Der Niederländer Bram Schmitz hat die 75. Ausgabe des Radklassikers „Rund um Düren” gewonnen. Foto: Guido Jansen

Düren. Das Radrennen „Rund um Düren” ist am Sonntag auf den Straßen der Region unterwegs. Die Autofahrer müssen deswegen mit drei Vollsperrungen sowie zeitweilig nicht befahrbaren Straßen rechnen.

Komplett gesperrt ist die Schenkelstraße in Düren und zwar von sieben bis 17 Uhr. In den Zeiten der Zieleinläufe kommt es darüber hinaus zu zwei weiteren Vollsperrungen in der Innenstadt.

Von 13 bis 15 Uhr gilt das für den Kurs, der über den Wirteltorplatz, den Max-Oppenheim-Platz, die Josef-Schregel-Straße und die Arnoldsweiler Straße führt. Zwischen 15.45 und 16:30 Uhr ist der große Rundkurs, der vom Wirteltorplatz über die Schützenstraße, die Hohenzollernstraße, die Nideggener Straße an der Arena Kreis Düren vorbei über die Rütger-von-Scheven-Straße zurück in Richtung Wirteltorplatz führt, für die Radfahrer reserviert.

Ebenfalls komplett gesperrt werden die Bergstrecken zwischen Vossenack und Rollesbroich sowie von Schmidt nach Brück herunter. Die Sperrung gilt von 9.30 Uhr bis 15.30 Uhr. Zudem kann es auf dem weiteren Streckenverlauf, der von Düren über Kleinhau, Vossenack, Rollesbroich, Strauch, Schmidt, Brück und Bergstein führt, zu zeitweiligen Sperrungen kommen.

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert