Derichsweiler - Riesiger Erfolg am Radsporttag: 3000 Euro erradelt

Weltmeisterschaft Weltmeister WM Pokal Russland Fifa DFB Nationalmannschaft

Riesiger Erfolg am Radsporttag: 3000 Euro erradelt

Von: kin
Letzte Aktualisierung:
derichsweilerbu
Uber 150 Radler sind am Sonntag an der Grundschule in Derichsweiler an den Start gegangen nd haben über 3000 Euro erradelt. Foto: Sandra Kinkel

Derichsweiler. Peter Schumacher ist glücklich. Der fünfte Radsporttag in Derichsweiler hat ein absolutes Rekordergebnis erzielt. 3110 Euro sind zusammen gekommen, die die beiden Veranstalter Peter Schumacher und Wilfried Pesch demnächst an das „Frühförderzentrum sehgeschädigter Kinder” der Louis-Braille-Schule übergeben.

Über 150 Radler sind am Sonntag in Derichsweiler an den Start gegangen, los gegangen ist der Radsporttag an der Grundschule des Dürener Ortsteils. Peter Schumacher: „Jeder musste fünf Euro Startgeld bezahlen, außerdem noch vier Euro für ein Frühstück. Dieses Geld und die Spenden unserer Sponsoren kommen komplett den Kindern im Frühförderzentrum zugute.”

Die Mountainbike-Fahrer machten die größte Gruppe der Fahrer beim Radsporttag aus, sie fuhren unter der Führung von Peter Carduck 40 Kilometer durch den Hürtgenwald. Die Rennradfahrer waren wahlweise 50 oder 80 Kilometer unterwegs und die Freizeitradler - immerhin 35 Kinder und Erwachsene - legten sage und schreibe 35 Kilometer zurück.

Bis nach Auschwitz

Neben dem Derichsweiler Radsporttag ist Peter Schumacher auch regelmäßig mit seiner „Tour der Hoffnung” für kranke und behinderte Kinder unterwegs. Zuletzt ist er sogar mit dem Fahrrad von Düren bis ins polnische Auschwitz gefahren. „Alles in allem”, so Peter Schumacher, „sind mit den Radsporttagen und meinen Touren der Hoffnung schon über 30000 Euro für behinderte Kinder in der Region zusammen gekommen.”

Leserkommentare

Leserkommentare (0)

Sie schreiben unter dem Namen:



Diskutieren Sie mit!

Damit Sie Artikel kommentieren können, müssen Sie sich einmalig registrieren — bereits registrierte Leser müssen zum Schreiben eines Kommentars eingeloggt sein. Beachten Sie unsere Diskussionsregeln, die Netiquette.


Homepage aktualisiert

Finden Sie jetzt neue aktuelle Informationen auf unserer Startseite

Wieder zur Homepage

Die Homepage wurde aktualisiert